Ausbildung Webdesign Professional

Dauer
Ausführung
Vor Ort, Online
Startdatum und Ort

Ausbildung Webdesign Professional

Eduvision Fort- & Weiterbildung
Logo von Eduvision Fort- & Weiterbildung

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

computer Online: Virtuell
9. Dez 2021 bis 20. Jan 2022
Details ansehen
event 9. Dezember 2021, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 1
event 16. Dezember 2021, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 2
event 23. Dezember 2021, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 3
event 30. Dezember 2021, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 4
event 13. Januar 2022, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 5
event 20. Januar 2022, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 6
placeBerlin
17. Dez 2021 bis 21. Jan 2022
Details ansehen
event 17. Dezember 2021, 09:00-16:00, Berlin, Tag 1
event 24. Dezember 2021, 09:00-16:00, Berlin, Tag 2
event 31. Dezember 2021, 09:00-16:00, Berlin, Tag 3
event 7. Januar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 4
event 14. Januar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 5
event 21. Januar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 6
placeHamburg
17. Dez 2021 bis 21. Jan 2022
Details ansehen
event 17. Dezember 2021, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 1
event 24. Dezember 2021, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 2
event 31. Dezember 2021, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 3
event 7. Januar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 4
event 14. Januar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 5
event 21. Januar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 6
placeHannover
27. Dez 2021 bis 31. Jan 2022
Details ansehen
event 27. Dezember 2021, 09:00-16:00, Hannover, Tag 1
event 3. Januar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 2
event 10. Januar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 3
event 17. Januar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 4
event 24. Januar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 5
event 31. Januar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 6
placeMünchen
27. Dez 2021 bis 31. Jan 2022
Details ansehen
event 27. Dezember 2021, 09:00-16:00, München, Tag 1
event 3. Januar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 2
event 10. Januar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 3
event 17. Januar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 4
event 24. Januar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 5
event 31. Januar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 6
placeStuttgart
27. Dez 2021 bis 31. Jan 2022
Details ansehen
event 27. Dezember 2021, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 1
event 3. Januar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 2
event 10. Januar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 3
event 17. Januar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 4
event 24. Januar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 5
event 31. Januar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 6
placeDüsseldorf
31. Dez 2021 bis 4. Feb 2022
Details ansehen
event 31. Dezember 2021, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 1
event 7. Januar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 2
event 14. Januar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 3
event 21. Januar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 4
event 28. Januar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 5
event 4. Februar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 6
placeErfurt
31. Dez 2021 bis 4. Feb 2022
Details ansehen
event 31. Dezember 2021, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 1
event 7. Januar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 2
event 14. Januar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 3
event 21. Januar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 4
event 28. Januar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 5
event 4. Februar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 6
placeWiesbaden
31. Dez 2021 bis 4. Feb 2022
Details ansehen
event 31. Dezember 2021, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 1
event 7. Januar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 2
event 14. Januar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 3
event 21. Januar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 4
event 28. Januar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 5
event 4. Februar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 6
computer Online: Virtuell
7. Jan 2022 bis 11. Feb 2022
Details ansehen
event 7. Januar 2022, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 1
event 14. Januar 2022, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 2
event 21. Januar 2022, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 3
event 28. Januar 2022, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 4
event 4. Februar 2022, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 5
event 11. Februar 2022, 09:00-16:00, Virtuell, Tag 6
placeDresden
13. Jan 2022 bis 17. Feb 2022
Details ansehen
event 13. Januar 2022, 09:00-16:00, Dresden, Tag 1
event 20. Januar 2022, 09:00-16:00, Dresden, Tag 2
event 27. Januar 2022, 09:00-16:00, Dresden, Tag 3
event 3. Februar 2022, 09:00-16:00, Dresden, Tag 4
event 10. Februar 2022, 09:00-16:00, Dresden, Tag 5
event 17. Februar 2022, 09:00-16:00, Dresden, Tag 6
placeKiel
13. Jan 2022 bis 17. Feb 2022
Details ansehen
event 13. Januar 2022, 09:00-16:00, Kiel, Tag 1
event 20. Januar 2022, 09:00-16:00, Kiel, Tag 2
event 27. Januar 2022, 09:00-16:00, Kiel, Tag 3
event 3. Februar 2022, 09:00-16:00, Kiel, Tag 4
event 10. Februar 2022, 09:00-16:00, Kiel, Tag 5
event 17. Februar 2022, 09:00-16:00, Kiel, Tag 6
placeBerlin
17. Jan 2022 bis 21. Feb 2022
Details ansehen
event 17. Januar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 1
event 24. Januar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 2
event 31. Januar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 3
event 7. Februar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 4
event 14. Februar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 5
event 21. Februar 2022, 09:00-16:00, Berlin, Tag 6
placeHamburg
17. Jan 2022 bis 21. Feb 2022
Details ansehen
event 17. Januar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 1
event 24. Januar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 2
event 31. Januar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 3
event 7. Februar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 4
event 14. Februar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 5
event 21. Februar 2022, 09:00-16:00, Hamburg, Tag 6
placeHannover
25. Jan 2022 bis 1. Mär 2022
Details ansehen
event 25. Januar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 1
event 1. Februar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 2
event 8. Februar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 3
event 15. Februar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 4
event 22. Februar 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 5
event 1. März 2022, 09:00-16:00, Hannover, Tag 6
placeMünchen
25. Jan 2022 bis 1. Mär 2022
Details ansehen
event 25. Januar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 1
event 1. Februar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 2
event 8. Februar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 3
event 15. Februar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 4
event 22. Februar 2022, 09:00-16:00, München, Tag 5
event 1. März 2022, 09:00-16:00, München, Tag 6
placeStuttgart
25. Jan 2022 bis 1. Mär 2022
Details ansehen
event 25. Januar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 1
event 1. Februar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 2
event 8. Februar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 3
event 15. Februar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 4
event 22. Februar 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 5
event 1. März 2022, 09:00-16:00, Stuttgart, Tag 6
placeDüsseldorf
31. Jan 2022 bis 7. Mär 2022
Details ansehen
event 31. Januar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 1
event 7. Februar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 2
event 14. Februar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 3
event 21. Februar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 4
event 28. Februar 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 5
event 7. März 2022, 09:00-16:00, Düsseldorf, Tag 6
placeErfurt
31. Jan 2022 bis 7. Mär 2022
Details ansehen
event 31. Januar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 1
event 7. Februar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 2
event 14. Februar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 3
event 21. Februar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 4
event 28. Februar 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 5
event 7. März 2022, 09:00-16:00, Erfurt, Tag 6
placeWiesbaden
31. Jan 2022 bis 7. Mär 2022
Details ansehen
event 31. Januar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 1
event 7. Februar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 2
event 14. Februar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 3
event 21. Februar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 4
event 28. Februar 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 5
event 7. März 2022, 09:00-16:00, Wiesbaden, Tag 6

Beschreibung

Webdesign

Eine stetig wachsende Zahl von Unternehmen und Selbstständigen nutzt das Internet als Aushängeschild. Unternehmen greifen für die Entwicklung ihrer Websites vermehrt auf professionelle Webdesigner zurück. Manche Unternehmen überlassen diese Arbeit einer spezialisierten Agentur oder einem freiberuflichen Webdesigner, andere bilden lieber (einen oder mehrere) eigene Mitarbeiter aus. Die Nachfrage nach Webdesignern hat im Zuge dieser Entwicklungen inzwischen sehr zugenommen.

Aufgaben eines Webdesigners

Die Entwicklung einer guten Internetseite sollte ausgebildeten Professionals überlassen werden. Eine gute Seite setzt sich aus der richtigen Mischung aus Gestaltung, Inhalt, Technik und…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

"Uhrzeiten"

Frage von Susanne - 17.04.2018 15:14
Der Kurs findet meistens zwischen 9 und 16 Uhr statt.
Marcin Czerkawski
Beantwortet von Marcin Czerkawski

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Webdesign, Webgestaltung, Adobe Photoshop, E-Commerce und Wordpress.

Webdesign

Eine stetig wachsende Zahl von Unternehmen und Selbstständigen nutzt das Internet als Aushängeschild. Unternehmen greifen für die Entwicklung ihrer Websites vermehrt auf professionelle Webdesigner zurück. Manche Unternehmen überlassen diese Arbeit einer spezialisierten Agentur oder einem freiberuflichen Webdesigner, andere bilden lieber (einen oder mehrere) eigene Mitarbeiter aus. Die Nachfrage nach Webdesignern hat im Zuge dieser Entwicklungen inzwischen sehr zugenommen.

Aufgaben eines Webdesigners

Die Entwicklung einer guten Internetseite sollte ausgebildeten Professionals überlassen werden. Eine gute Seite setzt sich aus der richtigen Mischung aus Gestaltung, Inhalt, Technik und Marketing zusammen. Ein Webdesigner ist nicht nur Spezialist auf diesen unterschiedlichen Teilgebieten, sondern weiß diese in einer professionellen Website zu kombinieren.

Der Kurs Webdesign

Eduvision bietet einen Schnellkurs Webdesign, in dem alle Aspekte des Webdesign behandelt werden. Die Kursteilnehmer werden bei uns in Kleingruppen zu Professionals auf ihrem Fachgebiet ausgebildet. Sie erhalten Einblick in alle Facetten des Webdesign: Gestaltung, Inhalt, Technik und Marketing. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt jedoch auf dem Bau der eigentlichen Website.

Persönlicher Coach

Um Praxisnähe zu garantieren, arbeitet Eduvision ausschließlich mit Lehrkräften, die mit Webdesign zugleich auch ihr tägliches Brot verdienen. Sie kennen die Branche, die Kunden, die Chancen und die Problematiken, mit denen Webdesigner konfrontiert werden. Jeder Teilnehmer erhält daher eine solche Lehrkraft als persönlichen Coach zugeteilt.

Praxisorientiert

Der Kurs ist von zahlreichen Praxisanwendungen geprägt. Der Prüfungsauftrag setzt sich aus einem Praxisauftrag zusammen, der der Wirklichkeit sehr nahe kommt. Während der Ausbildung entwickelt der Teilnehmer eine Website für ein Unternehmen, eine Organisation oder einen Verein. Der Entwicklungsprozess zieht sich wie ein roter Faden durch die Ausbildung. Während der Prüfungszeit wird die Arbeit abgeschlossen. Die entworfene Website dient später als Referenz. Darüber hinaus erhält jeder erfolgreiche Teilnehmer ein Prüfungszertifikat.


Technik

Für Webdesigner ist spezifisches Wissen über Internet-Technik unabdingbar. In diesem Lernmodul gehen wir auf die nötigen Elemente der Internet-Infrastruktur ein. Im Mittelpunkt stehen die Datenübertragung, die Funktionsweise eines Servers und verschiedene Betriebssysteme. Praktische Aspekte behandeln wir ausführlich, wie die Anfrage eines Domainnamens, das Hosten einer Website bei einem Provider usw. Alle technischen Kenntnisse, die Sie benötigen, um selbst eine Website entwickeln zu können und Ihre Kunden gut zu beraten, werden vermittelt.

Strategie & Konzept

Professionelle Websites werden aufgrund eines durchdachten Konzepts entwickelt. Hinter einer Website steht eine bestimmte Vision, ein Ziel, eine Vorstellung der Zielgruppe usw. Hier entwickeln Sie das Marketing und die Kommunikationsstrategie einer Website. Am Ende dieses Moduls beschreiben Sie in einem Projektplan das Konzept für Ihre Website.

Online Marketing

Online Marketing richtet sich voll und ganz auf die interaktiven Möglichkeiten des Internets. Eine Website sendet nicht nur Informationen an den User, sondern gibt diesem auch die Möglichkeit, darauf zu reagieren. In diesem Modul erwerben Sie Kenntnisse, die Sie befähigen, sich neuen Zielgruppen anzunähern und den Kontakt mit Ihren bestehenden Zielgruppen zu intensivieren. Jedes Medium verfügt über spezifische kommunikative Eigenschaften.

Der Konsument wird im Internet anders angesprochen als z.B. in einer Zeitung oder Zeitschrift. Wir behandeln in diesem Modul intensiv die Informationsbereitstellung und das Schreiben von Texten im Web.

Page Design

Webseiten schreibt man in der Sprache HTML (HyperText Markup Language). Viele Webdesigner nutzen einen HTML Editor (Programm mit dem Internetseiten auf einfache Art und Weise erstellen werden können) in Kombination mit CSS für die Gestaltung. Trotzdem halten wir es für wichtig, dass professionelle Webdesigner auch gute HTML- neben CSS-Kenntnisse haben, da diese zum Verständnis von Webseiten erforderlich sind. Hierbei besprechen wir ebenfalls neue Möglichkeiten von HTML5 und CSS3. Während dieses Moduls arbeiten Sie mit HTML-Codes im Programm Dreamweaver. Wir nutzen diese Anwendung zudem, um die Seitengestaltung aus der gestalterischen Sicht zu berücksichtigen.

Gestaltung & Webgrafen

Gestaltung fürs Web ist anders als das Gestalten für Druckerzeugnisse. Ein Webdesigner berücksichtigt die interaktiven Möglichkeiten des Mediums. Wir bieten Ihnen ein Modul, in dem Sie verschiedene Aspekte des Webdesigns lernen. So lernen Sie Photoshop, das Bildbearbeitungsprogramm schlechthin, kennen. So bringen Sie das Corporate Design von Unternehmen geschickt ins Web. Zudem erstellen Sie Buttons, Hintergründe usw.

Mobiles Webdesign

Heutzutage werden Websites nicht nur vom Desktop aus besucht, sondern immer öfter auch vom Smartphone, Tablet oder Fernseher. Mithilfe von modernen Webdesign-Techniken wie HTML5 und CSS3 ist es möglich, Websites über verschiedene Geräte gut darzustellen.

Dynamische Websites mit jQuery

Abschließend erhalten Sie eine jQuery Einführung. jQquery ist eine JavaScript Bibliothek mit diversen dynamischen Bestandteilen für Ihre Website, wie ein ausklappbares Menü. Im Modul arbeiten wir mit einigen Standardseitenelementen aus der jQuery Bibliothek.

Examen

Als Prüfungsauftrag entwerfen Sie eine eigene Website für einen Auftraggeber. Die Entwicklung dieser Seite zieht sich wie ein roter Faden durch Ihre Ausbildung. Dank der Arbeit für einen Auftraggeber sammeln Sie direkt praktische Erfahrungen im Webdesign: Vom ersten Kontakt mit dem Auftraggeber bis zur letztendlichen Ablieferung der Site. Nach Rücksprache mit dem Auftraggeber und der Prüfungskommission legen wir fest, welche Anforderungen die Website erfüllen sollte. Das Maß der Anforderungserfüllung beeinflusst das Endergebnis.

Im Examensmodul wird die Website abgerundet. Bei den Kurstreffen präsentieren die TeilnehmerInnen ihre Webpräsenzen. Der Dozent unterstützt die TeilnehmerInnen beim Praxisauftrag. Darüber hinaus wird großes Augenmerk auf die Probleme, auf die sie während der Entwicklung ihrer Seite stoßen, gelegt.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Hier finden Sie Fragen die von anderen Besuchern gestellt wurden. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

"Uhrzeiten"

Frage von Susanne - 17.04.2018 15:14
Der Kurs findet meistens zwischen 9 und 16 Uhr statt.
Marcin Czerkawski
Beantwortet von Marcin Czerkawski

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.