Compliance in der Unternehmenspraxis, insbesondere Compliance-Managementsysteme nach DIN ISO 19600

Dauer
Startdatum und Ort
Logo von DIN- Akademie im Beuth Verlag

Sie möchten an dieser Veranstaltung teilnehmen? Melden Sie sich hier an!

Startdaten und Startorte

Berlin
9. Sep 2019
Details ansehen
event 9. September 2019, 09:00-16:00

Beschreibung

Manager und Führungskräfte beklagen vielfach, „mit einem Bein im Gefängnis zu stehen“. Angesichts vielfacher Presseberichte ist die Sorge groß, selbst zum Beschuldigten zu werden. Berichte über die zivilrechtliche Inanspruchnahme von Managern und Führungskräften mit ihrem Privatvermögen durch das Unternehmen oder durch Dritte tragen ebenfalls zum Unbehagen bei.

Veranstaltungsziel:

Ziel des Seminars ist es, über Verantwortung und Pflichten, die Managern und Führungskräften obliegen, aufzuklären; hierzu werden vor allem die Bereiche Vermeidung von Korruption und Kartellabsprachen sowie Anforderungen an Datenschutz und Produktsicherheit angesprochen. Die sich aus der Verletzung von Pflichten …

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Managementsysteme, Vorschriften & Compliance, Korruptionsbekämpfung, ISO 9000 und Qualitätsmanagement.

Manager und Führungskräfte beklagen vielfach, „mit einem Bein im Gefängnis zu stehen“. Angesichts vielfacher Presseberichte ist die Sorge groß, selbst zum Beschuldigten zu werden. Berichte über die zivilrechtliche Inanspruchnahme von Managern und Führungskräften mit ihrem Privatvermögen durch das Unternehmen oder durch Dritte tragen ebenfalls zum Unbehagen bei.

Veranstaltungsziel:

Ziel des Seminars ist es, über Verantwortung und Pflichten, die Managern und Führungskräften obliegen, aufzuklären; hierzu werden vor allem die Bereiche Vermeidung von Korruption und Kartellabsprachen sowie Anforderungen an Datenschutz und Produktsicherheit angesprochen. Die sich aus der Verletzung von Pflichten ergebende Haftung (Verantwortlichkeit) von Unternehmen und Personen wird angesprochen. Die Teilnehmer werden erkennen, dass sich Risiken identifizieren und durch geeignete Maßnahmen, insbesondere durch die Einführung eines Compliance-Managementsystems minimieren lassen.
Die Anforderungen an ein Compliance-Managementsystem nach DIN ISO 19600 werden im Seminar so konkret diskutiert, dass die Teilnehmer Anregungen für die Praxis ihrer eigenen Organisation „mitnehmen“ können. Die Diskussion über die (begrenzte) Möglichkeit, verbleibende Risiken durch Versicherungen abzudecken, mag Anlass sein, den bestehenden Versicherungsschutz zu überprüfen. Für den Fall eines Ermittlungsverfahrens werden Verhaltenstipps besprochen, an die die Teilnehmer sich „im Ernstfall“ erinnern. 

Zum Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Manager und Führungskräfte in den Bereichen Organisation, Personal, Qualitätsmanagement, Recht und Versicherungen sowie Compliance. 

Referenten
Manuel Schauer
Michael Kayser, Idox Germany GmbH

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Veranstaltung? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de