Verpackungsdruck und –veredelung

Dauer
Logo von Deutsches Verpackungsinstitut e.V. - Verpackungsakademie

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Verfahren – Materialien – Farben – Qualitätssicherung - Migration

Inhalt

  • Grundlagen des gesamten Druckprozesses v.a. im Verpackungsbereich
  • Druckvorstufe, Farbsatzaufbau, Farbmanagement, Proofing
  • Druckverfahren mit Vor-/Nachteilen
    • Hochdruck (Buch- und Flexodruck)
    • Flachdruck
    • Tiefdruck
    • Durchdruck
    • Digitaldruck
  • Materialien der Druckformen und Bedruckstoffe
  • Druckfarben (Eigenschaften, Trocknungsmechanismen, Hersteller…)
  • Veredelungsmöglichkeiten (speziell im Verpackungsbereich)
  • Qualitätssicherung im Prozess, Beurteilungs- und Bewertungskriterien
  • Migration und migrationsarme Farben
  • Aktuelle Trends und Anforderungen an Druck und Veredelung

Praxisbezug

Im Rahmen des Seminars werd…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Strahlenschutz, Gefahrgut & Gefahrstoffe, Energietechnik, Explosionsschutz / ATEX und Energiemanagement.

Verfahren – Materialien – Farben – Qualitätssicherung - Migration

Inhalt

  • Grundlagen des gesamten Druckprozesses v.a. im Verpackungsbereich
  • Druckvorstufe, Farbsatzaufbau, Farbmanagement, Proofing
  • Druckverfahren mit Vor-/Nachteilen
    • Hochdruck (Buch- und Flexodruck)
    • Flachdruck
    • Tiefdruck
    • Durchdruck
    • Digitaldruck
  • Materialien der Druckformen und Bedruckstoffe
  • Druckfarben (Eigenschaften, Trocknungsmechanismen, Hersteller…)
  • Veredelungsmöglichkeiten (speziell im Verpackungsbereich)
  • Qualitätssicherung im Prozess, Beurteilungs- und Bewertungskriterien
  • Migration und migrationsarme Farben
  • Aktuelle Trends und Anforderungen an Druck und Veredelung

Praxisbezug

Im Rahmen des Seminars werden Sie folgende Bereiche in der Praxis selbst erproben:

  • Druckformherstellung
  • Druckverfahren in der Praxis:
    • Flexo-Andruckmaschine
    • Produktionsdruckmaschine
    • Offset-Druckmaschine
  • Qualitätsbewertungen durch eigenes Messen
  • Druckmusterabgleich (Soll/Ist) – Metamerie

Nutzen:

Als Teilnehmer profitieren Sie durch:

  • das Kennenlernen der gängigen Druckverfahren in der Praxis mit ihren
    Vor- und Nachteilen,
  • den Aufbau von Verständnis, welche Druckverfahren und Veredelungsmöglichkeiten für Ihre Verpackung geeignet sind,
  • das Beherrschen des Qualitätssicherungsprozesses, um rechtssicher und kundenorientiert agieren zu können.

Datum

19.–20.06.2012

OrtDFTA-Technologiezentrum

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Workshop? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es gibt für diese Weiterbildung noch keine FAQ. Haben Sie eine Frage? Unsere Bildungsberater helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie uns eine E-Mail info@springest.de

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.