Kostenanalyse – Methoden und Werkzeuge

Dauer
Ausführung
Vor Ort, Online
Startdatum und Ort

Kostenanalyse – Methoden und Werkzeuge

BME Akademie GmbH
Logo von BME Akademie GmbH
Bewertung: starstarstarstar_halfstar_border 6,7 Bildungsangebote von BME Akademie GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 6,7 (aus 3 Bewertungen)

Sie möchten an dieser Veranstaltung teilnehmen? Melden Sie sich hier an!

Startdaten und Startorte

placeStuttgart
19. Jul 2022 bis 20. Jul 2022
computer Online:
17. Nov 2022 bis 18. Nov 2022

Beschreibung

Seminar auch als Präsenzveranstaltung buchbar

Seminarziel:

Sie lernen, wie man Produkte kalkuliert, welche Bestandteile bei einer Kalkulation wesentlich sind und welche Fehlerquellen besonders zu berücksichtigen sind. Sie können Kalkulationen Ihrer Lieferanten lesen, verstehen und interpretieren. Neben den Instrumenten der Kostenanalyse lernen Sie auch die entsprechenden Vorgehensweise kennen.

Methodik:

Abfrage von Erwartungen und Interessenschwerpunkten, Fachvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit anhand von Fallbeispielen

Zielgruppe:

Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Kostenanalyse (Cost Analysis & Cost Estimation) sowie aus den Bereichen Produktion, Kon…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Qualitätsmanagement, Risikomanagement, Qualitätssicherung, Qualitätsbeauftragter und Prüfmittelbeauftragter.

Seminar auch als Präsenzveranstaltung buchbar

Seminarziel:

Sie lernen, wie man Produkte kalkuliert, welche Bestandteile bei einer Kalkulation wesentlich sind und welche Fehlerquellen besonders zu berücksichtigen sind. Sie können Kalkulationen Ihrer Lieferanten lesen, verstehen und interpretieren. Neben den Instrumenten der Kostenanalyse lernen Sie auch die entsprechenden Vorgehensweise kennen.

Methodik:

Abfrage von Erwartungen und Interessenschwerpunkten, Fachvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit anhand von Fallbeispielen

Zielgruppe:

Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Kostenanalyse (Cost Analysis & Cost Estimation) sowie aus den Bereichen Produktion, Konstruktion, Entwicklung und Qualitätswesen.

Seminarinhalte:

Abgrenzung der Kostenanalyse von der Wertanalyse

  • Inhalte beider Methoden
  • Vorgehensweise
  • Anwendungsbereiche
  • Durchführungszeitpunkt
  • Wer ist beteiligt? Wer ist der Treiber?

Kosten- und Preiskalkulation

  • Kostenarten, Bestandteile
  • Materialkosten, Materialgemeinkosten
  • Fertigungskosten, Fertigungsgemeinkosten, Maschinenstundensatz
  • Zuschlagskalkulation und ihre Varianten
  • ->Praxisbeispiele

Kosten- und Preisanalyse

  • Retrograde-Kalkulation, Cost Break Down (CBD), Price Break Down (PBD)
  • Linear Performance Pricing (LPP)
  • Best in Class
  • Kostentreiberanalyse
  • -> Praxisbeispiele

Informationsquellen für die Kosten- und Preisbeurteilung

  • Allgemeine Informationen
  • Externe Informationsquellen nutzen und richtig interpretieren
  • Interne Informationsquellen des Unternehmens

Vorgehensweise bei der Kostenanalyse

  • … für Serienprodukte/Ersatzteile
  • … für Prototypen
  • … für Werkzeuge
  • … für Entwicklungsdienstleistungen

Organisation von Kostenanalysen

  • Organisation und Vorgehensweise
  • Schnittstellen im Unternehmen
  • Organisation von Kosten-Workshops mit Lieferanten
Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

    Schreiben Sie eine Bewertung

    Haben Sie Erfahrung mit diesem Veranstaltung? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

    Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!