thumb_up

Kostenlose Informationsanfrage

Vergleichen Sie Kurse mit Ihren Kollegen – Sie bekommen sofort Zugang zu einer PDF-Broschüre.

6 Weiterbildungen Erzieher / Erzieherin

Verwandte Themen: Lehrfähigkeiten, Bildungscontrolling, Erlebnispädagogik, Dozent, Lernpsychologie und Pädagogik.

check_box_outline_blank

Junge Eltern mit Intelligenzminderung in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe

Logo von Institut für Psychosoziale Gesundheit

1. Einführung ins Thema Professionelle Zugänge zum Thema "Eltern mit Behinderung" Ergebnisse aus der Studie "Mütter mit Behinderungen in Sa…

check_box_outline_blank

Erzieher/in

Logo von Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste

Erzieher/in An unseren Fachakademien für Sozialpädagogik absolvieren Sie die Ausbildung zur/zum Staatlich anerkannten Erzieherin/Staatlich …

check_box_outline_blank

Vorbereitung auf die Externenprüfung zum/zur Erzieher/in

Logo von Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste

Vorbereitung auf die Externenprüfung zum/zur Erzieher/in Dieser Kurs ist zertifiziert nach AZAV, d.h. förderbarüber die Agentur für Arbeit …

check_box_outline_blank

Erzieher/in-Ausbildung

Logo von bfw - Unternehmen für Bildung

Die Arbeits- und Aufgabenfelder von Erzieher/innensind sehr vielfältig. Betreuung, Begleitung undFörderung von Menschen auf der Grundlage e…

check_box_outline_blank

Erzieher/in

Logo von bfw - Unternehmen für Bildung

Vorbereitungskurs zur Externenprüfung zur / zum staatlich anerkannten Erzieher/in Der Lehrgang wendet sich an Personen, die eine neue beruf…

check_box_outline_blank

Praxisanleitung - Berufspädagogische Weiterbildung für Erzieher

Logo von Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste

Praxisanleitung - Berufspädagogische Weiterbildung für Erzieher Die strukturierte und kompetente Einarbeitung und Anleitung von Praktikante…

Erzieher & Erzieherin werden

Als betreuende Kräfte sind Erzieher vorallem in der vorschulischen Erziehung, in der Kinder- und Jugendarbeit sowie in der Heimerziehung tätig. Einsatzorte sind daher hauptsächlich Kinderbetreuungseinrichtungen wie Kindergärten, Kinderkrippen, Schul- und Betriebskindergärten sowie Horte oder Heime. Erzieher widmen sich sowohl der Betreuung, Förderung und Unterstützung von Kindern als auch Jugendlichen. Gerade im Hinblick auf Jugendarbeit sind Erzieher in Jugendzentren, Erziehungs- und Jugendwohnheimen tätig. Auch in Familien- oder Suchtberatungsstellen sowie in Grund- oder Sonderschulen sind Erzieher zu finden. Neben dem schulischen Bereich finden Erzieher auch im medizinischen Bereich, so z.B. in Kinderkliniken Anstellung. Des Weiteren werden Erzieher für die Arbeit mit behinderten Menschen jeglichen Alters qualifiziert, so dass Erzieher auch in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung tätig sind.

Die Erzieher-Ausbildung im Überblick

In der Regel wird die Ausbildung zum Erzieher an Fachhochschulen, Berufsfachhochschulen und Berufskollegs angeboten, so dass es sich um eine schulische Ausbildung handelt. Voraussetzung für eine Ausbildung zum Erzieher ist in den meisten Fällen ein Sekundarabschluss I (Realschulabschluss). In Abhängigkeit davon, ob es sich um eine Aus- oder Weiterbildung in Voll- oder Teilzeit handelt, dauert die Ausbildung 2 bis 4 ½ Jahre. Auch Studiengänge bereiten mittlerweile auf die Tätigkeit eines Erziehers vor, Absolventen der Studiengänge im Bereich der Früh- und Elementarpädagogik werden jedoch nicht als Erzieher, sondern als Kindheitspädagogen bezeichnet. Mit der Einführung von Studiengängen wollte man der geforderten Professionalisierung der Kinderbetreuung und -erziehung Rechnung tragen.

people Brauchen Sie ein Inhouse Angebot? Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir finden für Sie das passende Angebot. Kostenlos und unverbindlich.