Konflikt- und Kritikmanagement - Konstruktiv diskutieren und auf Kritik souverän reagieren

Dauer
Logo von BHKW-Consult

Tipp: Suchen Sie nach Kursen, Schulungen oder Seminaren zu diesem Thema? Sehen Sie sich einige Alternativen an!

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.
  • Sehen Sie sich ähnliche Produkte mit Startdaten an: Diskutieren.

Beschreibung

Inhalt:

Zwar befürworten 9 von 10 Deutsche den stärkeren Ausbau erneuerbarer Energien – dennoch kommt es in der Praxis bei der Realisierung von nachhaltigen und erneuerbaren Energieversorgungs-Projekten immer häufiger zu Diskussionen und Widerständen vor Ort. Hinzu kommt, dass sich in den letzten Jahren die Diskussions-Kultur deutlich verändert hat. Wie geht man mit solchen Konflikt-Situationen konstruktiv und souverän um?

Im zweitägigen Rhetorikseminar „Konflikt- und Kritikmanagement – Konstruktiv diskutieren und auf Kritik souverän reagieren“ werden diese Situationen, aber auch die Problemfelder bei innerbetrieblichen Diskussionen und Konfliktfällen behandelt. Zuerst einmal müssen Kritik…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Diskutieren, Präsentationen & Vorträge, Persönliche Präsentation & Wirkung, Rhetorik und Sprechtraining.

Inhalt:

Zwar befürworten 9 von 10 Deutsche den stärkeren Ausbau erneuerbarer Energien – dennoch kommt es in der Praxis bei der Realisierung von nachhaltigen und erneuerbaren Energieversorgungs-Projekten immer häufiger zu Diskussionen und Widerständen vor Ort. Hinzu kommt, dass sich in den letzten Jahren die Diskussions-Kultur deutlich verändert hat. Wie geht man mit solchen Konflikt-Situationen konstruktiv und souverän um?

Im zweitägigen Rhetorikseminar „Konflikt- und Kritikmanagement – Konstruktiv diskutieren und auf Kritik souverän reagieren“ werden diese Situationen, aber auch die Problemfelder bei innerbetrieblichen Diskussionen und Konfliktfällen behandelt. Zuerst einmal müssen Kritik und Kritiker richtig eingeschätzt werden. Bedenken müssen entkräftet und Kritiker überzeugt werden. Diese Themenstellungen helfen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, zukünftig kritische Gespräche mühelos zu führen.

Aber wie überwindet man Widerstände und präsentiert seine Meinung auch vor kritischem Publikum? Im Rahmen des Rhetorikseminars werden Ihnen Werkzeuge an die Hand gegeben, um zukünftig in Diskussionen die Oberhand zu behalten. Der Referent Dr. Christian Zielke wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die notwendige Theorie vermitteln und aus seinen langjährigen Erfahrungen Praxisfälle schildern. Im Rahmen des zweitägigen Seminars spielen außerdem Praxisübungen eine wichtige Rolle.

Lernziele:

Kritik und Kritiker richtig einschätzen

  • die 4 verschiedenen Kritiker-Typen
  • Denk- und Entscheidungsmuster der Kritiker entschlüsseln
  • Unterschiede zwischen Bedenken und Vorwänden
  • manipulative Rhetorik erkennen

Praxis: Eigenes Verhalten in Konfliktsituationen bewusst wahrnehmen

Bedenken entkräften und Kritiker überzeugen

  • aktives Zuhören und richtiges Interpretieren
  • Argumentationsketten und wie auf Einwände reagiert werden kann
  • konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • erst denken, dann reden – Vorschläge unterbreiten, die angenommen werden
  • Steilvorlagen für Kritiker vermeiden
  • immer eine gute Antwort parat – kritische Fragen gekonnt beantworten
  • Verhalten der Kritiker durch Motivations- und Sprachmuster beeinflussen

Praxis: Wirkungsvolle Techniken, um Vorbehalte zu entkräften

Storytelling – Geschichten effektiv einsetzen

  • das Grundgerüst für jede Story
  • Kritiker mit Storys auf die eigene Seite bringen
  • Zitate, Bilder und Metaphern gezielt einsetzen
  • für jede Botschaft die passende Geschichte

Praxis: Storytelling nutzen, um Bedenken zu entkräften

Kritische Gespräche mühelos führen

  • schwierige Gespräche und Situationen souverän meistern
  • wertschätzend kommunizieren
  • Mimik und Gestik der Zuhörer richtig deuten
  • Kritik konstruktiv äußern und annehmen
  • Gesprächspartner gezielt zu einer Lösung leiten

Praxis: Tipps zur Abwehr von persönlichen Angriffen

Widerstände überwinden

  • Empathie – Geteiltes Leid ist halbes Leid
  • negative Nachrichten positiv darstellen
  • Strategien bei Forderungen von Veränderungen
  • Zweifel beseitigen und Anklang finden

Praxis: Kollegiale Fallberatung

Auch vor kritischem Publikum überzeugend präsentieren (kurz)

  • Aufbau einer guten Präsentation
  • mit Souveränität die Kritiker von Anfang an für sich gewinnen
  • glaubwürdig auftreten und das Publikum positiv beeinflussen
  • Überzeugungstechniken gekonnt einsetzen
  • gut in Erinnerung bleiben – der perfekte Abschluss einer Präsentation

Praxis: Anliegen in 60 Sekunden wirkungsvoll präsentieren

In Diskussionen die Oberhand behalten

  • selbstbewusst interagieren, diskutieren und verhandeln
  • mit Argumenten die Zuhörer vom eigenen Standpunkt überzeugen
  • die wichtigsten Schlagfertigkeitstechniken
  • Diskussionen mithilfe von Emotionen intelligent steuern
  • Blackouts durch Mentaltechniken aus dem Leistungssport vermeiden

Praxis: Schlagfertigkeits- und Spontanitäts-Training

Psychotricks erkennen und abwehren

  • Strategien manipulativer Rhetorik
  • Machtverhältnisse ins rechte Licht rücken
  • Widerständler würdigen und konstruktiv einbinden
  • Argumentationsfallen vermeiden
  • Taktiken für besondere Gesprächssituationen

Praxis: Heißer Stuhl – in der Schusslinie der Kritiker

Reflexion

  • einfache und gezielte Umsetzung im Alltag
  • Leitfaden, um Kritiker in schwierigen Situationen zu überzeugen

Das Unternehmen BHKW-Consult hat sich im Weiterbildungssektor auf die Bereiche "Blockheizkraftwerke (BHKW) und Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)" sowie "Energiewende" spezialisiert und bietet seit dem Jahre 2003 Konferenzen, Workshops und Seminare zu diesen Themenfelder an. Rund 1.000 Konferenzteilnehmer nutzen inzwischen jedes Jahr das Angebot der jährlich angebotenen 30 Veranstaltungen.

Das Portfolio reicht von eintägigen Intensivseminaren mit einem Referenten bis zu zweitägigen Konferenzen mit mehr als 14 Referenten. Einige Konferenzreihen werden jährlich wiederkehrend angeboten und fungieren inzwischen auch als Branchentreffen.
Hierzu zählt insbesondere die BHKW-Jahreskonferenz "BHKW – Innovative Technologien und neue Rahmenbedingungen", die seit 2003 jedes Jahr im April/Mai stattfindet und inzwischen von mehr als 230 Personen besucht wird. Aber auch die KWK-Jahreskonferenz im Oktober, die seit 2009 jährlich angeboten wird, darf sich inzwischen über eine Besucherresonanz von mehr als 150 Fachleuten freuen.

Der Fokus der Veranstaltungen liegt auf

  • einer hohen Qualität der Referenten
  • einer aktuellen Themenauswahl
  • einem angenehmen Ambiente bei der Wahl des Veranstaltungsortes
  • einer hochwertigen Verpflegung vor Ort
  • einer herausragenden Dokumentation mit Farbdrucken vor Ort und Downloadmöglichkeit nach der Veranstaltung
Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Sehen Sie sich ähnliche Produkte mit Bewertungen an: Diskutieren.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Veranstaltung? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.