Aktuelles aus dem Medienrecht

Dauer
Ausführung
Vor Ort
Startdatum und Ort
Logo von BeckAkademie Seminare
Bewertung: starstarstarstarstar_border 8 Bildungsangebote von BeckAkademie Seminare haben eine durchschnittliche Bewertung von 8 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeMünchen
30. Jun 2022
Details ansehen
event 30. Juni 2022, 09:00-17:00, Novotel München City, München, 1. Tag

Beschreibung

Presserecht, Urheberrecht & Prozessuales

Im Medienrecht ist es unerlässlich, die aktuelle Rechtsprechung zu kennen. In diesem Webinar zeigt Ihnen unser Referent die aktuellen Highlights aus Presse- und Urheberrecht sowie die prozessualen Besonderheiten und deren Auswirkung auf die praktische Arbeit. Erfahren Sie aus erster Hand und anhand anschaulicher Beispiele, wie Sie Ihre Ansprüche am effektivsten durchsetzen oder sich wirksam gegen Angriffe zur Wehr setzen.

Allgemeine verfahrensrechtliche Fragen im Presse- und Urheberrecht

  • Häufige Fehler bei Abmahnung und Antragsfassung
  • Fallstricke im eV-Verfahren
  • Aktive Handlungspflichten aus UVEs/gerichtlichen Verboten
  • Besonderheiten bei Fällen mit A…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Presserecht, Aktuelle Rechtsprechung, Internet Recht, Recht und Geistiges Eigentum.

Presserecht, Urheberrecht & Prozessuales

Im Medienrecht ist es unerlässlich, die aktuelle Rechtsprechung zu kennen. In diesem Webinar zeigt Ihnen unser Referent die aktuellen Highlights aus Presse- und Urheberrecht sowie die prozessualen Besonderheiten und deren Auswirkung auf die praktische Arbeit. Erfahren Sie aus erster Hand und anhand anschaulicher Beispiele, wie Sie Ihre Ansprüche am effektivsten durchsetzen oder sich wirksam gegen Angriffe zur Wehr setzen.

Allgemeine verfahrensrechtliche Fragen im Presse- und Urheberrecht

  • Häufige Fehler bei Abmahnung und Antragsfassung
  • Fallstricke im eV-Verfahren
  • Aktive Handlungspflichten aus UVEs/gerichtlichen Verboten
  • Besonderheiten bei Fällen mit Auslandsbezug
  • Grundsatz der prozessualen Waffengleichheit nach der aktuellen BVerfG-Rechtsprechung

Neue Rechtslage nach Aufhebung des § 24 UrhG

  • Karikaturen, Parodien, Pastiches und Zitat-Freiheit im Sinne der InfoSoc-Richtlinie

Zum Öffentlichkeitsbegriff im Urheberrecht

  • Das Direkt-Link-Problem bei § 19a UrhG

Neues zu „Bildnissen aus dem Bereich der Zeitgeschichte“ (§ 23 KUG) und zu „Tagesereignissen“ (§ 50 UrhG)

Presserechtliche Prüfungssystematik bei Wortberichterstattung

  • Die „Vermutung im weiteren Sinne“ – Abgrenzung zwischen Meinungsäußerung, innerer Tatsachenbehauptung und Verdacht
  • Grenzen der Schmähkritik, Formalbeleidigung und Menschenwürdeverletzung

Aktueller Stand der Archiv-Rechtsprechung im Presserecht

Von Tätern, Teilnehmern und Störern

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.