Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau (IHK)

Dauer

Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau (IHK)

AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V.
Logo von AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V.

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Personalfachkaufleute besetzen verantwortliche Funktionen in der Personalabteilung eines Unternehmens, in der Personalberatung sowie in Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung.

Inhaltliche Schwerpunkte (gemäß Rahmenstoffplanung des DIHK):

  • Personalplanung, -marketing und -controlling (u. a. Personalplanung und -marketing gestalten und umsetzen, Methoden der Personalbedarfs- und Entwicklungsplanung einsetzen, Personalcontrolling gestalten und umsetzen)
  • Personalarbeit organisieren und durchführen (u. a. Projekte, Prozesse, Datenschutz, Beratung, Arbeitstechniken, Zeitmanagement)
  • Personal- und Organisationsentwicklung steuern (u. a. Führungsmodelle und -instrumente, Unternehme…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Personalberatung, Personalfachkauffrau / Personalfachkaufmann, Kompetenzen, Personalpolitik und Recruiting.

Personalfachkaufleute besetzen verantwortliche Funktionen in der Personalabteilung eines Unternehmens, in der Personalberatung sowie in Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung.

Inhaltliche Schwerpunkte (gemäß Rahmenstoffplanung des DIHK):

  • Personalplanung, -marketing und -controlling (u. a. Personalplanung und -marketing gestalten und umsetzen, Methoden der Personalbedarfs- und Entwicklungsplanung einsetzen, Personalcontrolling gestalten und umsetzen)
  • Personalarbeit organisieren und durchführen (u. a. Projekte, Prozesse, Datenschutz, Beratung, Arbeitstechniken, Zeitmanagement)
  • Personal- und Organisationsentwicklung steuern (u. a. Führungsmodelle und -instrumente, Unternehmenskonzepte, Führungskräfte beraten, Mitarbeiterpotenziale ermittlen und fördern)
  • Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen (u. a. Arbeits- und Sozialrecht, Vergütungssysteme, Sozialleistungen und -einrichtungen gestalten)

Umfang:

440 Unterrichtsstunden

Kosten:

12 x 230 € [Mitglieder] = 2.760 € 
12 x 264 € [Nichtmitglieder] = 3.168 €

Denken Sie auch an die Fördermöglichkeiten durch Meister-BAföG.

Hier erhalten Sie Informationen zur Mitgliedschaft in der AKADA.

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung (23.07.2010):

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis oder
  • Vorlage von Zeugnissen, die glaubhaft machen, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen erworben wurden, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen

Berufspraxis:

Die Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu verschiedenen personalwirtschaftlichen Themen haben (siehe Prüfungsordnung).

AEVO:

Bis zum Ablegen der letzten Prüfungsleistung ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse gemäß der Ausbilder-Eignungsprüfung zu erbringen.


Frühbucherrabatt bis 4 Wochen vor Kursstart: 100 €


Finanzielle Förderung:
Ihre persönliche finanzielle Belastung reduziert sich um 30,5 %, wenn Sie Meister BAföG beantragen (Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz). Dieser Förderungsanspruch besteht unabhängig von Einkommen und Vermögen, sofern Sie kein (Fach-) Hochschulstudium abgeschlossen bzw. noch keinen anderen Lehrgang mit einem Abschluss zum Fachwirt oder Fachkaufmann absolviert haben. Dies bedeutet für Sie, dass Ihre persönliche finanzielle Belastung um mehrere Hundert Euro sinkt. Den Restbetrag können Sie als zinsgünstiges Darlehen beantragen. Bei bestandener Prüfung werden weitere 25 % des Darlehens erlassen.

Weitere Informationen unter www.meister-bafoeg.info

Da die Höherqualifizierung zum Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau eine Fortbildung in einem ausgeübten Beruf darstellt, können Sie alle in diesem Zusammenhang anfallenden Aufwendungen als Werbungskosten bei der Einkommensteuererklärung geltend machen. Dadurch tritt eine Verminderung des zu versteuernden Einkommens und somit eine entsprechende steuerliche Entlastung ein.

Prüfungsgebühren:
Die IHK erhebt Gebühren von aktuell 500 €. Die Anmeldung zur Prüfung bei der IHK muss vom Teilnehmer selbst vorgenommen werden. 

Intensivprüfungstraining:
Nach Beendigung des Lehrgangs zum Geprüfter Personalfachkaufmann / Geprüfte Personalfachkauffrau und vor der Prüfung bei der IHK können Sie ein Intensivprüfungstraining als Prüfungsvorbereitungswoche (40 Unterrichtsstunden, Montag bis Freitag, jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr) buchen. Die Kosten betragen 300 € für Mitglieder bzw. 400 € für Nichtmitglieder. (Für die Prüfungsvorbereitungswoche kann Bildungsurlaub beantragt werden.)

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.