Basics für Führungskräfte - Modul 3 - Selbstmanagement - Selbstorganisation und Zeitmanagement -

Logo von BAU-Akademie West

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Ziel:

Führung zu übernehmen heißt, neue Herausforderungen zu bewältigen und sich mit der
eigenen Führungsphilosophie, mit Fragen der Macht und Autorität auseinander-zusetzen, Feedback zu geben, aber auch zu erhalten.

Die Spannungsfelder der Führung sind vielfältig:

Sachebene - Beziehungsebene / Individualität - Anpassung / Vertrauen - Vorsicht / Offenheit - Taktik. Jede Führungsstrategie muss mit Neben- und Spätfolgen leben - es gibt keine Patentlösungen. Dieses Seminar hilft den Teilnehmern, die Grenzen von Techniken, Theorien und Modellen ebenso zu erkennen wie ihre Lösungspotentiale und ermutigt zur situativen Beobachtung und Analyse des eigenen Führungsverhaltens.

Es wird an den Erfahr…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Ziel:

Führung zu übernehmen heißt, neue Herausforderungen zu bewältigen und sich mit der
eigenen Führungsphilosophie, mit Fragen der Macht und Autorität auseinander-zusetzen, Feedback zu geben, aber auch zu erhalten.

Die Spannungsfelder der Führung sind vielfältig:

Sachebene - Beziehungsebene / Individualität - Anpassung / Vertrauen - Vorsicht / Offenheit - Taktik. Jede Führungsstrategie muss mit Neben- und Spätfolgen leben - es gibt keine Patentlösungen. Dieses Seminar hilft den Teilnehmern, die Grenzen von Techniken, Theorien und Modellen ebenso zu erkennen wie ihre Lösungspotentiale und ermutigt zur situativen Beobachtung und Analyse des eigenen Führungsverhaltens.

Es wird an den Erfahrungen und Situationen der Teilnehmer angesetzt. Nur was in die eigene Erfahrung integrierbar ist, hat die Chance der Umsetzung. Und umsetzen wird nur, wer liebgewordene Einstellungen, Haltungen und Verhaltensweisen reflektieren kann. So können konkrete Führungssituationen in Projekten, Teams, Linienfunktionen, Stabsstellen, als Experte usw. berücksichtigt werden.


Inhalt:

Im Mittelpunkt des dritten Bausteins unseres insgesamt achtteiligen (unabhängig voneinander jederzeit einzeln buchbaren) Schulungsangebotes steht die individuelle Führungspersönlichkeit. Nur Mitarbeiter, die gelernt haben, sich selbst zu führen und ihre eigenen Stärken und Schwächen nicht nur kennen, sondern auch konstruktiv damit umgehen können, werden gute Führungskräfte.

- Die Führungskraft als Vorbild:
Persönlichkeitsentwicklung, Wertorientierung, Prinzipien und Denkstile
- Selbstmanagement und Führung:
Innere und äußere Klarheit, Entwicklung eines Selbstkonzepts
- Vier Wege des Selbstmanagements:
Sich behaupten - Sich organisieren - Sich und andere führen
- Sich entwickeln
- Zeitmanagement:
Analyse des persönlichen Stils, Stellen- und Aufgabenziele, Zielkonflikte,
Strategien gegen Zeitdiebstahl
- Selbstorganisation:
Systematische Tagesplanung, persönliches Zeitmanagement
- Stressmanagement

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.