CAD 2D/3D mit AutoCAD - mit Zusatzqualifikation Prozessoptimierung mit Lean, Kaizen und KVP

Dauer

CAD 2D/3D mit AutoCAD - mit Zusatzqualifikation Prozessoptimierung mit Lean, Kaizen und KVP

alfatraining Bildungszentrum GmbH
Logo von alfatraining Bildungszentrum GmbH
Bewertung: starstarstarstar_halfstar_border 7,3 Bildungsangebote von alfatraining Bildungszentrum GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 7,3 (aus 8 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

alfatraining Bildungszentrum GmbH bietet seine Kurse in den folgenden Regionen an: Aachen, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt am Main, Frankfurt an der Oder, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Mecklenburg-Vorpommern, München, Münster, Nürnberg, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Schwerin, Stuttgart, Ulm, Wuppertal, Würzburg

Beschreibung

!CAD 2D/3D mit AutoCAD Die Weiterbildung „CAD 2D/3D mit AutoCAD“ besteht aus 2 Modulen, deren Reihenfolge variieren kann. ! Modul 1: CAD mit AutoCAD 2D ! Grundlagen (ca. 1 Tag) Einführung – der CAD-Arbeitsplatz Eingabemöglichkeiten mit Maus und Tastatur Bildschirmoberfläche – Ansichtsfenster, Darstellungsmöglichkeiten ! Zeichnungserstellung (ca. 5 Tage) Zeichnenfunktionen – Editierfunktionen Arbeiten mit Objektfangfunktionen und anderen Zeichenhilfen, dynamische Eingabe Eigenschaften von Objekten editieren Arbeiten mit absoluten und relativen Koordinaten ! Zeichnungsorganisation (ca. 5 Tage) Layersteuerung Layerfilter Vorlagendateien erstellen Blöcke erstellen, einfügen und bearbeiten Dynami…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Siemens NX / CAD, CAD / CAM, Lean, AutoCAD und ArchiCAD.

!CAD 2D/3D mit AutoCAD Die Weiterbildung „CAD 2D/3D mit AutoCAD“ besteht aus 2 Modulen, deren Reihenfolge variieren kann. ! Modul 1: CAD mit AutoCAD 2D ! Grundlagen (ca. 1 Tag) Einführung – der CAD-Arbeitsplatz Eingabemöglichkeiten mit Maus und Tastatur Bildschirmoberfläche – Ansichtsfenster, Darstellungsmöglichkeiten ! Zeichnungserstellung (ca. 5 Tage) Zeichnenfunktionen – Editierfunktionen Arbeiten mit Objektfangfunktionen und anderen Zeichenhilfen, dynamische Eingabe Eigenschaften von Objekten editieren Arbeiten mit absoluten und relativen Koordinaten ! Zeichnungsorganisation (ca. 5 Tage) Layersteuerung Layerfilter Vorlagendateien erstellen Blöcke erstellen, einfügen und bearbeiten Dynamische Blöcke anwenden Blöcke mit Attributen Arbeiten mit dem DesignCenter und Werkzeugpaletten Arbeiten mit externen Referenzen ! Beschriften und Ausgabe (ca. 4 Tage) Bemaßung erstellen und ändern, Bemaßungsstile definieren Multiführungslinien erstellen und bearbeiten Texte erstellen und ändern, Textstile definieren Arbeiten mit Layouts Plotten im Modell- und im Papierbereich, maßstäbliches Plotten, Ausgabedatei PDF ! Projektarbeit aus dem Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder Architektur (ca. 5 Tage) Zur Vertiefung der gelernten Inhalte Präsentation der Projektergebnisse ! Modul 2: CAD mit AutoCAD 3D ! Grundlagen 3D (ca. 2 Tage) Einführung – der CAD-Arbeitsplatz „3D-Modellierung“ Multifunktionsleiste, Ansichten, visuelle Stile, Orbit Weltkoordinatensystem (WKS), Benutzerkoordinatensysteme (BKS), DBKS ViewCube, Navigationsleiste Koordinateneingabe im Raum, Konstruktionshilfen räumlich, Dynamische Eingabe ! Modellerzeugung und Projektsteuerung (ca. 7 Tage) Volumenkörper erzeugen: Grundkörper, Bewegungskörper, „Klicken und Ziehen“ Editierbefehle für Volumenkörper: Boolesche Operationen, Arbeiten mit den Griffwerkzeugen, Bearbeiten der Flächen und Kanten von Volumenkörpern Aufbau komplexer Zusammenbauteile Unterobjekte, Filtern von Unterobjekten Netze und Flächen (prozedurale und NURBS-Flächen) 3D-Blöcke Arbeiten mit externen Referenzen ! Zeichnungserstellung und Ausgabe (ca. 2 Tage) Schnittebene: Live-Schnitt, 2D/3D-Schnitte und -Ansichten generieren und bearbeiten 2D-Abbild Arbeiten mit Layouts Fenstertechniken, verschiedene Ansichten in unterschiedlichen Maßstäben und Einheiten Plotten dreidimensionaler Objekte Ausgabedatei PDF, eTransmit ! Visualisierung (ca. 4 Tage) Perspektive-Modus, benutzerdefinierte Ansichten, Kamera Definition und Zuweisung von Materialien Definition von Lichtquellen Renderfunktion, Rendereinstellungen Animation von 3D-Modellen (Bewegungspfad-Animationen) ! Projektarbeit aus dem Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder Architektur (ca. 5 Tage) Zur Vertiefung der gelernten Inhalte Präsentation der Projektergebnisse   !Prozessoptimierung mit Lean, Kaizen und KVP ! Was ist KVP/Kaizen? (ca. 0,5 Tage) ! Historische Entwicklung des KVP (ca. 1 Tag) Kaizen Total Productive Maintenance [TPM] Lean Production, Just-in-Time, Kanban Six Sigma ! Ständige Verbesserung in der DIN EN ISO 9001 (ca. 0,5 Tage) ! Fünf zentrale Grundlagen des KAIZEN (ca. 1 Tag) Prozessorientierung Kundenorientierung Qualitätsorientierung Kritikorientierung Standardisierung ! Die Wechselwirkung von Innovation, Standardisierung und Kaizen (ca. 1,5 Tage) ! Grundsätze: Kundenorientierung und Prozessorientierung ! Die Aufgabe der Führungskräfte und der Mitarbeiter: Unternehmenskultur und Werker-Selbstprüfung ! Internes Kunden-Lieferanten-Prinzip: Die Stimme des Prozesses ! Der PDCA-Zyklus (Deming) (ca. 1 Tage) -        Prozessmodell der DIN EN ISO 9001 -        PDCA induktiv und deduktiv -        Prozesseigner und Operator        ! Prozessbestimmung: Prozesslandschaft und Prozessbeschreibung (ca. 1 Tag) Was ist ein Prozess? Modell der DIN EN ISO 9001 Kernkompetenz und Kernprozesse Prozesseigner und Operator Kennzahlen ! Prozessanalyse: Prozesssicht und Datensicht (ca. 1 Tag) Prozesssicht: Flussdiagramm, Swimlane-Diagramm, Prozesseffizienzanalyse Datensicht: Statistical Process Control [SPC] ! Die Welt von Statistik und Six Sigma (ca. 1 Tag) Beherrschter und fähiger Prozess DMAIC-Zyklus mit Werkzeugen ! Kunden und interessierte Parteien (ca. 1 Tag) Identifikation der Kunden und deren Wünsche Festgelegte und vorausgesetzte Anforderungen Das Kano-Modell und der Gewöhnungseffekt ! Quality Function Deployment [QFD] (ca. 0,5 Tage) Entwicklung auf Basis von Kundenanforderungen Das House of Quality ! KVP als ganzheitlicher Ansatz (ca. 2 Tage) Changemanagement: Kaizen-Schirm und Werkzeuge des QM Mitarbeiterorientierung durch Transparenz: Rollen, Verantwortlichkeiten und Befugnisse, Regelkreise Kompetenz der Mitarbeiter und Wissen des Unternehmens Bewusstsein und Motivation Qualitätszirkel als Instrument des KVP Frühjahresputz mit 5S (5A-Kampagne) Methoden zur Sammlung von Ideen Messung der Mitarbeiterzufriedenheit ! Ansätze zur Prozessverbesserung: Fehlervermeidung und Umgang mit Fehlern (ca. 0,5 Tage) ! Fehlervermeidung (ca. 1 Tag) Messung der Kundenzufriedenheit Bestimmen der Risikolandschaft Risikoanalyse und Risiko-Matrix Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse [FMEA] Poka-Yoke Interne Audits Prozessbeobachtung durch Qualitätsregelkarte [QRK] ! Umgang mit Fehlern (ca. 1,5 Tage) Fehlerklassifizierung nach DIN 55350 und nach Poka-Yoke Kommunikation mit dem Kunden: Beschwerdemanagement und 8D-Report Fehlerursachen: 10 Schritte zur Problemlösung Der Problemlösungstrichter mit 5 Warum Methoden zur Darstellung und Analyse von Daten (Q7, M7, Standardwerkzeuge) ! Bewertungsmodelle (ca. 1 Tag) PDCA: Verbesserung der Verbesserung Selbstbewertungsansatz ISO 9004 und EFQM-Modell Managementbewertung ISO 9001 Die 3-MU-Checkliste (Muda, Muri und Mura) Benchmarking und Best Practice Von der Mission zur Umsetzung im Alltag: Balanced Score Card [BSC] ! Die Frage nach den Finanzen (ca. 1 Tag) Identifikation und Beseitigung der unproduktiven Tätigkeiten (Kaizen-Werkzeug 8V-Regel) Die 10er Regel der Fehlerkosten Bestimmung von Qualitätskosten ! Projektarbeit (ca. 3 Tage) zur Vertiefung der gelernten Inhalte Präsentation der Projektergebnisse

alfatraining bietet ein modernes Lehrgangssystem, mit dem Sie sich schnell und passgenau
qualifizieren können. Unser Ziel ist es, modernes berufliches Wissen zu vermitteln und durch intensive,
praktische Auseinandersetzung mit den Seminarthemen zu vertiefen. Die Lehrgänge orientieren
sich an den aktuellsten Anforderungen des Marktes: CAD-Konstruktionslehrgänge, Mediengestaltung
und Webdesign, Redaktion und Marketing, 3D-Visualisierung, kaufmännische Lehrgänge,
Schulungen in den Bereichen Qualitätsmanagement und Projektmanagement, zertifizierte
SAP-Schulungen sowie Microsoft-Zertifizierungen im Bereich Netzwerkadministration bilden den
Kern unseres Angebotes und können mit zahlreichen Zusatzqualifikationen kombiniert werden. Mit
der innovativen Lernform von alfatraining sind Sie in kurzer Zeit fit für den beruflichen Erfolg und
damit für Ihre Zukunft!
Und Sie werden feststellen: Lebenslanges Lernen macht Spaß! Dafür sorgen wir mit einem
angenehmen Lernumfeld, qualifizierten Dozentinnen und Dozenten, hochmoderner Technik und
großer Aufmerksamkeit für Sie, unsere Kunden.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus.

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten und teilen sie ggf. mit alfatraining Bildungszentrum GmbH. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.