ONLINE-SEMINAR: Vertragsgestaltung in der Film- und Fernsehbranche - Filmproduktion und Filmlizenzhandel - Das Jahres-Update

Dauer
Ausführung
Online
Startdatum und Ort
Logo von Akademie der Deutschen Medien GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar 10 Bildungsangebote von Akademie der Deutschen Medien GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 10 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

computer Online: ZOOM
22. Okt 2021

Beschreibung

Das Filmrecht ist ständigen Veränderungen unterworfen: Neue Technologien und Geschäftsmodelle werfen ungelöste rechtliche Fragen auf, Gesetzesänderungen treten in Kraft und die Rechtsprechung entwickelt sich kontinuierlich weiter. Um erfolgreich im Filmgeschäft zu bestehen, müssen all diese Entwicklungen verfolgt und Verträge – vom Verfilmungs- über den Koproduktions- bis hin zum Verleihvertrag – entsprechend angepasst und gestaltet werden. Das Update-Seminar gibt einen kompakten Überblick über alle relevanten Entwicklungen des vergangenen Jahres im Bereich des Filmrechts. So können Sie zukünftig neue rechtliche Gefahren und Chancen richtig einschätzen und den wirtschaftlichen Erfolg von Fil…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Das Filmrecht ist ständigen Veränderungen unterworfen: Neue Technologien und Geschäftsmodelle werfen ungelöste rechtliche Fragen auf, Gesetzesänderungen treten in Kraft und die Rechtsprechung entwickelt sich kontinuierlich weiter. Um erfolgreich im Filmgeschäft zu bestehen, müssen all diese Entwicklungen verfolgt und Verträge – vom Verfilmungs- über den Koproduktions- bis hin zum Verleihvertrag – entsprechend angepasst und gestaltet werden. Das Update-Seminar gibt einen kompakten Überblick über alle relevanten Entwicklungen des vergangenen Jahres im Bereich des Filmrechts. So können Sie zukünftig neue rechtliche Gefahren und Chancen richtig einschätzen und den wirtschaftlichen Erfolg von Filmprojekten mit rechtssicheren Verträgen unterstützen.

Ziel des Online-Seminars »Vertragsgestaltung in der Film- und Fernsehbranche – Das Jahres-Update«

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen im Bereich des Filmrechts der letzten zwölf Monate. Gesetzesnovellen und die aktuelle Rechtsprechung werden ebenso berücksichtigt wie Branchentrends und Entwicklungen im Bereich der Filmproduktion und des Filmlizenzhandels. Es wird aufgezeigt, welche Änderungen diese für die Vertrags- und Lizenzierungspraxis mit sich bringen und auf welche Weise Verträge anzupassen sind, um kostspielige Fehler oder Versäumnisse für das Unternehmen zu vermeiden.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie…

  • welche Gesetzesänderungen für Film- und Fernsehproduktionen und den Filmlizenzhandel es in den letzten zwölf Monaten gegeben hat
  • was der europäische Gesetzgeber für die Filmbranche plant
  • welche aktuellen Gerichtsurteile Sie kennen müssen, um künftig bei Film- und Fernsehproduktionen rechtssicher agieren zu können
  • welche neuen Tarifverträge, Abkommen und Rahmenbedingungen vereinbart wurden und wie sich dies auf Filmproduktionen auswirkt

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.