Künstliche Intelligenz und Recht – wie Sie KI-Tools rechtskonform einsetzen

Dauer
Ausführung
Online
Startdatum und Ort

Künstliche Intelligenz und Recht – wie Sie KI-Tools rechtskonform einsetzen

Akademie der Deutschen Medien GmbH
Logo von Akademie der Deutschen Medien GmbH
Bewertung: starstarstarstarstar_border 7,5 Bildungsangebote von Akademie der Deutschen Medien GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 7,5 (aus 8 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

computer Online: ZOOM
23. Okt 2024

Beschreibung

Von Marketing und Social Media über Vertrieb und Kundenservice bis hin zu IT und Personalwesen – Unternehmen aller Größen und Branchen nutzen KI-Tools, um ihren Arbeitsalltag effizienter und produktiver zu gestalten. Doch der Einsatz von Chatbots, Bildgeneratoren oder virtuellen Assistenten bietet nicht nur Vorteile, sondern konfrontiert Nutzer auch mit neuen rechtlichen Fragestellungen und Herausforderungen, die zu beachten sind, wenn Haftungsfallen umgangen werden sollen.

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen Sie also bei der Verwendung von KI-Tools kennen und beachten? Wie verhält es sich mit dem Urheberrecht von KI-generierten Inhalten? Können Rechteinhaber oder Urheber ihre durch…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Künstliche Intelligenz, Digitale Transformation, Virtual Reality, Deep Learning und Klimatechnik.

Von Marketing und Social Media über Vertrieb und Kundenservice bis hin zu IT und Personalwesen – Unternehmen aller Größen und Branchen nutzen KI-Tools, um ihren Arbeitsalltag effizienter und produktiver zu gestalten. Doch der Einsatz von Chatbots, Bildgeneratoren oder virtuellen Assistenten bietet nicht nur Vorteile, sondern konfrontiert Nutzer auch mit neuen rechtlichen Fragestellungen und Herausforderungen, die zu beachten sind, wenn Haftungsfallen umgangen werden sollen.

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen Sie also bei der Verwendung von KI-Tools kennen und beachten? Wie verhält es sich mit dem Urheberrecht von KI-generierten Inhalten? Können Rechteinhaber oder Urheber ihre durch KI-erzeugten Inhalte schützen? Welche Gefahren bestehen in Bezug auf die Verletzung des Rechts am eigenen Bild und der Persönlichkeitsrechte bei der Nutzung von KI? Welche Kennzeichnungspflichten gibt es in Zusammenhang mit der Verwendung von KI? Welche Vorgaben macht das Datenschutzrecht? Wann und wie dürfen personenbezogene Daten beim Training und bei der Nutzung von KI verarbeitet werden? Welche gesetzlichen Vorgaben müssen bei KI-gestützter Werbung beachten werden? Wie kann KI im Arbeits- und Vertragsrecht genutzt werden? Wie können eigene Werke vor der Auslesung fremder KI geschützt und so die Geschäftsgeheimnisse gewahrt werden? Und was ist von der Europäischen Gesetzgebung wie etwa dem „European AI Act“ zu erwarten?

Genau hier setzt unser Seminar an und vermittelt Ihnen ein fundiertes Verständnis dafür, welche rechtlichen Fragestellungen und Herausforderungen die Nutzung von KI mit sich bringt, wie Sie KI-Tools rechtskonform einsetzen können und potenzielle Risiken vermeiden.

In diesem Seminar erfahren Sie…

  • was unter Künstlicher Intelligenz (KI) zu verstehen ist und wie KI-Technologien funktionieren
  • welche rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit KI zu berücksichtigen sind
  • wie Sie urheberrechtliche Herausforderungen erkennen, die bei der Verwendung von KI-generierten Inhalten auftreten
  • welche datenschutzrechtlichen Prinzipien und Folgemaßnahmen beim Einsatz von KI-Tools zu beachten sind
  • wie Sie personenbezogene Daten mithilfe von KI-Tools verarbeiten dürfen
  • welche Rolle KI im Bereich Arbeits- und Vertragsrecht spielen kann, um Prozesse effizienter zu gestalten, die Einhaltung rechtlicher Vorschriften zu unterstützen, und die Vertragsverwaltung zu verbessern
  • wie Sie KI im Bereich Social Media, Online-Marketing und Werbung rechtskonform einsetzen können
  • welche weiteren rechtlichen Risiken mit dem Einsatz von KI einhergehen können
  • welche gesetzgeberischen Vorgaben in Zukunft zu erwarten sind

Ziel des Seminars

Das Seminar vermittelt Ihnen einen kompakten Überblick über unterschiedliche Anwendungsgebiete von Künstlicher Intelligenz im unternehmerischen Kontext und zeigt, welche gesetzlichen Vorgaben verschiedener Rechtsbereiche Sie dabei beachten müssen. Sie erfahren, welches die wichtigsten rechtlichen Vorschriften insbesondere im Urheber- und Datenschutzrecht sind, und wie Sie KI in Online Marketing, Social Media und Werbung sowie im Arbeits- und Vertragsrecht rechtssicher einsetzen können. Zudem gibt Ihnen das Seminar einen Ausblick, welche Gesetzgebungsinitiativen, insbesondere auch vonseiten der Europäischen Union, in Bezug auf die Nutzung von KI zu erwarten und wie diese für Unternehmen zu bewerten sind. So sind Sie zukünftig in der Lage, bei der Nutzung von KI die relevanten Haftungsfragen besser einzuschätzen und juristische Risiken zu vermeiden.

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Webinar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.