ONLINE-SEMINAR: Künstlersozialabgabe – Fit für die nächste Betriebsprüfung!

Dauer

ONLINE-SEMINAR: Künstlersozialabgabe – Fit für die nächste Betriebsprüfung!

Akademie der Deutschen Medien GmbH
Logo von Akademie der Deutschen Medien GmbH
Bewertung: starstarstarstar_halfstar_border 7,4 Bildungsangebote von Akademie der Deutschen Medien GmbH haben eine durchschnittliche Bewertung von 7,4 (aus 7 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Unternehmen beanspruchen typischerweise kreative Leistungen selbständiger Künstler*innen und Publizisten. Auf die hierfür gezahlten Entgelte müssen sie eine Künstlersozialabgabe von 4,2 % an die Künstlersozialkasse abführen. Da viele Unternehmen ihren Melde- und Abgabepflichten bislang aber nicht oder nur ungenügend nachgekommen sind, wurden die Kontrollen durch die Betriebsprüfer der deutschen Rentenversicherung seit 2015 drastisch verschärft. Betriebe mit mehr als 20 Beschäftigten werden künftig mindestens alle vier Jahre kontrolliert. Unternehmen sollten daher sicherstellen, dass abgabepflichtige Entgelte korrekt erfasst und an die Künstlersozialkasse gemeldet werden. Andernfalls drohen N…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Betriebsprüfung, Steuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Umsatzsteuerrecht und Microsoft CRM/ Dynamics (AX/NAV).

Unternehmen beanspruchen typischerweise kreative Leistungen selbständiger Künstler*innen und Publizisten. Auf die hierfür gezahlten Entgelte müssen sie eine Künstlersozialabgabe von 4,2 % an die Künstlersozialkasse abführen. Da viele Unternehmen ihren Melde- und Abgabepflichten bislang aber nicht oder nur ungenügend nachgekommen sind, wurden die Kontrollen durch die Betriebsprüfer der deutschen Rentenversicherung seit 2015 drastisch verschärft. Betriebe mit mehr als 20 Beschäftigten werden künftig mindestens alle vier Jahre kontrolliert. Unternehmen sollten daher sicherstellen, dass abgabepflichtige Entgelte korrekt erfasst und an die Künstlersozialkasse gemeldet werden. Andernfalls drohen Nacherhebungen für die letzten fünf Jahre, Säumniszuschläge und empfindliche Bußgelder.

Ziel des Online-Seminars »Künstlersozialabgabe«

Das Seminar vermittelt das nötige Wissen zur Künstlersozialabgabepflicht. Die Teilnehmer*innen erhalten anhand von Fallbeispielen praxisgerechte Hinweise zur korrekten Erfassung abgabepflichtiger Entgelte. Sie erfahren, wie Sie mit Sonderfällen umgehen und die Abgabelast reduzieren können.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie…

  • wann Sie für die Verwertung von künstlerischen oder publizistischen Leistungen wie z.B. Texten, Fotos, Designs oder Musik eine Künstlersozialabgabe abführen müssen
  • wer als Künstler*in oder Publizist im Sinne des Künstlersozialversicherungsgesetzes gilt
  • wie Sie Entgelte von freien Kreativen wie Designer*innen, Fotograf*innen, Texter*innen oder Musiker*innen korrekt erfassen und sich so vor Bußgeldern und Nachzahlungen mit Säumniszuschlägen schützen
  • wie Sie Ihre Abgabelast reduzieren, z.B. durch Ausgleichsvereinigungen
  • wie Sie mit Sonderfällen umgehen, z.B. bei Mehrfachverwertungen von künstlerischen Werken oder bei Sachverhalten mit Auslandsbezug

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Webinar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.