Problemengagements - Rechtliche Rahmenbedingungen und Haftungsrisiken

Problemengagements - Rechtliche Rahmenbedingungen und Haftungsrisiken

Academy of Finance Bonn
Logo von Academy of Finance Bonn
Bewertung: starstarstarstarstar 10 Bildungsangebote von Academy of Finance Bonn haben eine durchschnittliche Bewertung von 10 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Aufgrund der wirtschaftlichen Umstände steigt die Anzahl der Problemengagements stetig. Damit wachsen die Risiken für Sie als Mitarbeiter. Erhöhte Anforderungen der einschlägigen Rechtsprechung verschärfen diese Situation.
Das Seminar hilft Ihnen, Problemengagements frühzeitig zu erkennen und erfolgreich abzuwickeln, ohne zivil- oder strafrechtliche Haftungsrisiken einzugehen.
In unserem Seminar ...
... gehen wir insbesondere auf die Anforderungen an Sanierungskonzepte unter Berücksichtigung der MaRisk ein.
... sehen Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, um eine eingetretene Insolvenzreife zu beseitigen.
... ist die optimale Bestellung von Sicherheiten ein weiterer Schwerpunkt. Wir sprechen vor…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: WHG / Wasserhaushaltsgesetz, Explosionsschutz / ATEX, Abfallrecht, Gefahrgut & Gefahrstoffe und Abwasser.

Aufgrund der wirtschaftlichen Umstände steigt die Anzahl der Problemengagements stetig. Damit wachsen die Risiken für Sie als Mitarbeiter. Erhöhte Anforderungen der einschlägigen Rechtsprechung verschärfen diese Situation.
Das Seminar hilft Ihnen, Problemengagements frühzeitig zu erkennen und erfolgreich abzuwickeln, ohne zivil- oder strafrechtliche Haftungsrisiken einzugehen.
In unserem Seminar ...
... gehen wir insbesondere auf die Anforderungen an Sanierungskonzepte unter Berücksichtigung der MaRisk ein.
... sehen Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, um eine eingetretene Insolvenzreife zu beseitigen.
... ist die optimale Bestellung von Sicherheiten ein weiterer Schwerpunkt. Wir sprechen vor allem über Poolverträge, Probleme einer Nachbesicherung und das AGB-Pfandrecht.
... lernen Sie die Grundzüge des Insolvenzanfechtungsrechts kennen, insbesondere die Anfechtung im Kontokorrent.
... schließen wir den zivilrechtlichen Haftungsteil mit Lösungen für Probleme bei Lastschriftwiderrufen ab sowie mit Haftungsfällen bei Massekrediten.
... besprechen wir neben den zivilrechtlichen auch die strafrechtlichen Haftungsrisiken, insbesondere durch Beihilfe zur Insolvenzverschleppung.

Problemengagements - Rechtliche Rahmenbedingungen und Haftungsrisiken

Jetzt buchen Inhouse-Angebot

Beschreibung

Aufgrund der wirtschaftlichen Umstände steigt die Anzahl der Problemengagements stetig. Damit wachsen die Risiken für Sie als Mitarbeiter. Erhöhte Anforderungen der einschlägigen Rechtsprechung verschärfen diese Situation.
Das Seminar hilft Ihnen, Problemengagements frühzeitig zu erkennen und erfolgreich abzuwickeln, ohne zivil- oder strafrechtliche Haftungsrisiken einzugehen.
In unserem Seminar ...
... gehen wir insbesondere auf die Anforderungen an Sanierungskonzepte unter Berücksichtigung der MaRisk ein.
... sehen Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, um eine eingetretene Insolvenzreife zu beseitigen.
... ist die optimale Bestellung von Sicherheiten ein weiterer Schwerpunkt. Wir sprechen vor allem über Poolverträge, Probleme einer Nachbesicherung und das AGB-Pfandrecht.
... lernen Sie die Grundzüge des Insolvenzanfechtungsrechts kennen, insbesondere die Anfechtung im Kontokorrent.
... schließen wir den zivilrechtlichen Haftungsteil mit Lösungen für Probleme bei Lastschriftwiderrufen ab sowie mit Haftungsfällen bei Massekrediten.
... besprechen wir neben den zivilrechtlichen auch die strafrechtlichen Haftungsrisiken, insbesondere durch Beihilfe zur Insolvenzverschleppung.

Inhalte

  • Krisensituationen: Ursache und Verlauf einer Krise, Insolvenz und Ablauf des Insolvenzverfahrens
  • Zivilrechtliche Haftungsrisiken vermeiden: Sanierungskonzepte richtig erfassen und würdigen / MaRisk / MaS
  • Eintritt und Beseitigung von Zahlungsunfähigkeit: BGH vom 12.10.2006
  • Erfolgreiche Sicherheitenbestellung: Neubesicherung / Nachbesicherung, Poolverträge: BGH vom 02.06.2005, AGB-Pfandrecht
  • Abwehr von Insolvenzanfechtungen insbesondere bei Kontokorrent: BGH vom 11.01.2007
  • Widerruf von Lastschriften, Haftungsfalle Massekredite
  • Strafrechtliche Haftung: Beihilfe zur Insolvenzverschleppung, Aufsichtsrechtliche Maßnahmen der BaFin
  • Tipps zu Anforderungen an Kreditvorlagen, Sorgfalts-, Dokumentations- und Überwachungspflichten

Teilnehmer

Sie profitieren als Mitarbeiter der Rechtsabteilung, des Workouts sowie in der Sanierung oder Abwicklung.

Referenten

Dr. Frank Fichtner

Termin 24.09.2012 , 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Bonn
Seminarnummer 1262270
Gebühr: 610.00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG) Rabatt Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.