Outsourcing - Auslagerung von Geschäftsprozessen nach § 25a (2) KWG und MaRisk

Outsourcing - Auslagerung von Geschäftsprozessen nach § 25a (2) KWG und MaRisk

Academy of Finance Bonn
Logo von Academy of Finance Bonn
Bewertung: starstarstarstarstar 10 Bildungsangebote von Academy of Finance Bonn haben eine durchschnittliche Bewertung von 10 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

In unserem Seminar ...
... erhalten Sie einen Überblick über die nötigen Schritte bei der Auslagerung von Geschäftsbereichen, Prozessen oder Funktionen.
... lernen Sie die wesentlichen aufsichtsrechtlichen Anforderungen kennen sowie verschiedene Best-Practice-Ansätze.
... betrachten wir unter anderem die strategische Analyse, die ad hoc und regelmäßige unternehmensweite Risikoanalyse, das regelmäßige Controlling sowie die Steuerung und Überwachung der Auslagerung beim Auslagerungsunternehmen.
... befassen Sie sich mit der Erstellung der angemessenen Risikoanalyse unter Berücksichtigung des Proportionalitätsansatzes.
... sehen Sie Ansätze und Verfahrensweisen, die es Ihnen ermöglichen, den deu…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Outsourcing, Risikomanagement, Supply Chain Management (SCM), Qualitätsmanagement und Einkauf.

In unserem Seminar ...
... erhalten Sie einen Überblick über die nötigen Schritte bei der Auslagerung von Geschäftsbereichen, Prozessen oder Funktionen.
... lernen Sie die wesentlichen aufsichtsrechtlichen Anforderungen kennen sowie verschiedene Best-Practice-Ansätze.
... betrachten wir unter anderem die strategische Analyse, die ad hoc und regelmäßige unternehmensweite Risikoanalyse, das regelmäßige Controlling sowie die Steuerung und Überwachung der Auslagerung beim Auslagerungsunternehmen.
... befassen Sie sich mit der Erstellung der angemessenen Risikoanalyse unter Berücksichtigung des Proportionalitätsansatzes.
... sehen Sie Ansätze und Verfahrensweisen, die es Ihnen ermöglichen, den deutlich gestiegenen Anforderungen an die Eigenverantwortung der Institute zu entsprechen.
... betrachten wir auch Ansätze der Internen Revision in Bezug auf eine angemessene und risikoorientierte Prüfung.

Outsourcing - Auslagerung von Geschäftsprozessen nach § 25a (2) KWG und MaRisk

Jetzt buchen Inhouse-Angebot

Beschreibung

In unserem Seminar ...
... erhalten Sie einen Überblick über die nötigen Schritte bei der Auslagerung von Geschäftsbereichen, Prozessen oder Funktionen.
... lernen Sie die wesentlichen aufsichtsrechtlichen Anforderungen kennen sowie verschiedene Best-Practice-Ansätze.
... betrachten wir unter anderem die strategische Analyse, die ad hoc und regelmäßige unternehmensweite Risikoanalyse, das regelmäßige Controlling sowie die Steuerung und Überwachung der Auslagerung beim Auslagerungsunternehmen.
... befassen Sie sich mit der Erstellung der angemessenen Risikoanalyse unter Berücksichtigung des Proportionalitätsansatzes.
... sehen Sie Ansätze und Verfahrensweisen, die es Ihnen ermöglichen, den deutlich gestiegenen Anforderungen an die Eigenverantwortung der Institute zu entsprechen.
... betrachten wir auch Ansätze der Internen Revision in Bezug auf eine angemessene und risikoorientierte Prüfung.

Inhalte

  • Anforderungen des § 25a (2) KWG und der MaRisk
  • Auslagerungsprozess, u. a. strategische Analyse, Risikoanalyse, Auswahl des Insourcers, Umsetzungsphase
  • Risikomanagement - Steuerung, Überwachung und Kontrolle
  • Prüfungsverantwortung der Internen Revision bei Auslagerungen

Teilnehmer

Sie profitieren als Outsourcing-Beauftragter oder -Vertreter, Fachkraft im Bereich Risikomanagement oder Interne Revision, Projektleiter oder Mitarbeiter, wenn Sie mit der Planung, Projektierung und Durchführung der Auslagerung von Geschäftsbereichen, Prozessen und Funktionen beauftragt bzw. für die Einhaltung der Vorschriften aus dem KWG bzw. den aufsichtsrechtlichen Vorgaben betraut sind. Das Seminar ist außerdem für alle geeignet, die sich einen Überblick über die Anforderungen an die Auslagerung von Geschäftsprozessen verschaffen möchten.

Referenten

Jenny Bastek-Margon

Termin 1 29.10.2012 , 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Bonn
Seminarnummer 1262899
Gebühr: 780.00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG) Termin 2 08.03.2013 , 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Bonn
Seminarnummer 1362160
Gebühr: 780.00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG) Termin 3 25.10.2013 , 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Bonn
Seminarnummer 1362161
Gebühr: 780.00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG) Rabatt Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.