Bondanalyse

Bondanalyse

Academy of Finance Bonn
Logo von Academy of Finance Bonn
Bewertung: starstarstarstarstar 10 Bildungsangebote von Academy of Finance Bonn haben eine durchschnittliche Bewertung von 10 (aus 1 Bewertung)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

Es gibt keine bekannten Startdaten für dieses Produkt.

Beschreibung

Gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase des Anleihemarktes mit erhöhtem Zinsänderungsrisiko und bedeutendem Kursrückschlagspotenzial sind fundierte Kenntnisse im Bereich der Bondanalyse eine dringende Voraussetzung für ein erfolgreiches Risikomanagement.
Ziel unseres Seminars ist es, die verschiedenen Bewertungsmethoden von Geld- und Kapitalmarktinstrumenten und die zugrundeliegende Methodik des Barwertkonzeptes anwenden zu können.
Sie gewinnen in unserem Seminar einen strukturierten Überblick über für das Risikomanagement von Zinsinstrumenten relevante finanzmathematische Grundlagen, die Basis jedweder Vorbereitung einer Anlageentscheidung an den Rentenmärkten ist.
Das Erkennen der Risikoko…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Baurecht, Bauingenieurwesen, Abfallrecht, VOB/B und SIGE.

Gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase des Anleihemarktes mit erhöhtem Zinsänderungsrisiko und bedeutendem Kursrückschlagspotenzial sind fundierte Kenntnisse im Bereich der Bondanalyse eine dringende Voraussetzung für ein erfolgreiches Risikomanagement.
Ziel unseres Seminars ist es, die verschiedenen Bewertungsmethoden von Geld- und Kapitalmarktinstrumenten und die zugrundeliegende Methodik des Barwertkonzeptes anwenden zu können.
Sie gewinnen in unserem Seminar einen strukturierten Überblick über für das Risikomanagement von Zinsinstrumenten relevante finanzmathematische Grundlagen, die Basis jedweder Vorbereitung einer Anlageentscheidung an den Rentenmärkten ist.
Das Erkennen der Risikokomponenten und das erfolgreiche Management der Zinsänderungsrisiken von Fixed Income Instrumenten über Sensitivitätskennzahlen bilden einen weiteren Schwerpunkt.

Bondanalyse

Jetzt buchen Inhouse-Angebot

Beschreibung

Gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase des Anleihemarktes mit erhöhtem Zinsänderungsrisiko und bedeutendem Kursrückschlagspotenzial sind fundierte Kenntnisse im Bereich der Bondanalyse eine dringende Voraussetzung für ein erfolgreiches Risikomanagement.
Ziel unseres Seminars ist es, die verschiedenen Bewertungsmethoden von Geld- und Kapitalmarktinstrumenten und die zugrundeliegende Methodik des Barwertkonzeptes anwenden zu können.
Sie gewinnen in unserem Seminar einen strukturierten Überblick über für das Risikomanagement von Zinsinstrumenten relevante finanzmathematische Grundlagen, die Basis jedweder Vorbereitung einer Anlageentscheidung an den Rentenmärkten ist.
Das Erkennen der Risikokomponenten und das erfolgreiche Management der Zinsänderungsrisiken von Fixed Income Instrumenten über Sensitivitätskennzahlen bilden einen weiteren Schwerpunkt.

Inhalte

  • Bondanalyse und finanzmathematische Grundlagen: Definition, Aufgaben und Analysemethoden im Bondbereich, Cashflow Analysen, Barwertkonzept, Zinsberechnungsmethoden und Diskontfaktoren, Kritische Betrachtung des Barwertkonzepts, Einflussfaktoren auf die Rendite, Berechnung der Stückzinsen, Clean & Dirty Price, Rendite als gewichteter Durchschnittwert der Zerorenditen, Unterschied zwischen Rendite- und Zerokurven
  • Ertragskennzahlen von Geld- und Kapitalmarktinstrumenten: Zinsberechnungskonventionen an den europäischen und internationalen Bondmärkten, Analyse von Discount Papers, Yield Papers und plain vanilla Floater, Analyse von Festsatzanleihen, Zerobonds und einfachen Zinsprodukten, Grundlagen der modernen Yield Spread Analyse: Renditespread (Yield Spread), Zero Spread (Z-Spread) und Interpolated Spread (I-Spread)
  • Risikotreiber und Management des Interest & Credit Spread Risikos: Risikotreiber und Zinsinstrumenten (Bonds, FRN's
  • Governments, Corporates, etc.) - Zinsänderungsrisiko (IR Risk) und Bonitäts- bzw. Ausfallrisiko (CR Risk), Definition, Ermittlung und Interpretation der Duration nach Macaulay, IR & Credit Spread BPV als absolute Sensitivitätskennzahl zur Analyse des Zins- und Credit Spread induzierten Kursrisikos, Messung nichtlinearer Risiken mittels Convexity

Teilnehmer

Sie profitieren als Mitarbeiter im Bereich Handel, Sales, Risikomanagement bzw. Risikocontrolling, Revision, Treasury oder Backoffice und wenn Sie sich einen vertieften Überblick über den Bondmarkt, Risikokennzahlen und deren Funktionsweise verschaffen wollen.

Referenten

Christian Karl

Termin 18.04.2013 , 09:30 Uhr - 19.04.2013 16:30 Uhr
Ort: Bonn
Seminarnummer 1362257
Gebühr: 1160.00 EUR (umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG) Rabatt Ab 2. Teilnehmer oder ab 2. Buchung eines Teilnehmers im gleichen Jahr 10 % Rabatt!

Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Kurs? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine FAQ hinterlegt. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice. Wir helfen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)

Anmeldung für Newsletter

Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.