Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Methode
Dauer
Logo von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Bewertung: starstarstarstarstar 9,8 Bildungsangebote von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,8 (aus 52 Bewertungen)

Tipp: Sie suchen eine Inhouse Schulung? Erhalten Sie von mehreren Anbietern unverbindliche Angebote!

Beschreibung

Der Wechsel in eine Führungsposition ist kein leichter Schritt. Angehende Führungskräfte müssen von heute auf morgen ohne Anlaufzeit erfolgreich führen. Dazu kommt, das nötige Maß an Nähe und Distanz zu den ehemaligen Kollegen zu finden. Wie dieser Rollenwechsel optimal gelingt, erfahren zukünftige Führungskräfte jetzt in drei Tagen kompakt und praxisorientiert im Intensiv-Seminar.
 

Ziele & Nutzen

  • Kompakte Wissensvermittlung: Die Teilnehmer lernen in nur drei Tagen alle Führungsmethoden kennen, die sie in ihrer neuen Rolle brauchen. Sie erfahren, wie sie Anfängerfehler vermeiden und bekommen wertvolle Expertentipps für den optimalen Einstieg in die leitende Position.
  • Hoher Praxisbezug: The…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Vom Mitarbeiter zur Führungskraft, Leadership, Teambuilding, Führungskompetenz und Teamcoaching.

Der Wechsel in eine Führungsposition ist kein leichter Schritt. Angehende Führungskräfte müssen von heute auf morgen ohne Anlaufzeit erfolgreich führen. Dazu kommt, das nötige Maß an Nähe und Distanz zu den ehemaligen Kollegen zu finden. Wie dieser Rollenwechsel optimal gelingt, erfahren zukünftige Führungskräfte jetzt in drei Tagen kompakt und praxisorientiert im Intensiv-Seminar.
 

Ziele & Nutzen

  • Kompakte Wissensvermittlung: Die Teilnehmer lernen in nur drei Tagen alle Führungsmethoden kennen, die sie in ihrer neuen Rolle brauchen. Sie erfahren, wie sie Anfängerfehler vermeiden und bekommen wertvolle Expertentipps für den optimalen Einstieg in die leitende Position.
  • Hoher Praxisbezug: Theoretischer Input und praktische Übungen wechseln sich drei intensive Tage lang ab und werden durch eine persönliche Potenzialanalyse am dritten Seminartag abgerundet. Individuelle Führungs- und Kommunikationsdefizite werden sichtbar und können mit Hilfe der erfahrenen Expertin analysiert und korrigiert werden.
  • Qualifizierter Führungsnachweis: Im Anschluss an das Intensiv-Seminar können die Teilnehmer optional ihr Wissen auf dem Online-Portal überprüfen und ihr neu erworbenes Know-how mit einem Zertifikat belegen.

Methodik

Als neue Führungskraft hat man viele Fragen: Wie kommuniziere ich? Folgt das Team meinen Anweisungen? Vertraut es mir? Kann ich es motivieren? Wie erkenne und nutze ich die unterschiedlichen Fähigkeiten meines Teams? Wie gehe ich mit eigenen Unsicherheiten um? Welche Instrumente stehen mir als Führungskraft zur Verfügung, wenn dunkle Wolken am Horizont auftauchen?

Um diese und andere wichtige Fragen, auf die eine neue Führungskraft im beruflichen Alltag permanent eine gute Antwort finden muss, geht es in diesem Seminar. Theoretischer Input und praktische Übungen wechseln sich drei intensive Tage lang ab. So lernen die Teilnehmer Führung aus unterschiedlichen Perspektiven kennen: als Führungskraft und als Mitarbeiter. Sie entwickeln ihren eigenen Führungsstil und werden souveräner im Umgang mit ihrer neuen Rolle als Führungskraft. Am Ende des Seminars kennen die Teilnehmer alle Führungsmethoden, die sie als Vorgesetzter brauchen und haben mehr Sicherheit in ihrer neuen Rolle. Optional können die Teilnehmer bis 14 Tage nach dem letzten Seminartag ihr neu erworbenes Führungswissen auf dem Online-Portal überprüfen und mit einem Zertifikat belegen. Alternativ erhalten die Seminarteilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Inhalte

Tag 1
Die neue Rolle als Führungskraft vom ersten Tag an erfolgreich einnehmen

  • Anforderungen in der Führungsrolle
  • Erwartungen von Mitarbeitern und Kollegen
  • Klärung des Selbstverständnisses von Führung
  • Die Führungsposition aktiv einnehmen
  • Für Akzeptanz in der neuen Rolle sorgen
  • Gezielte Kommunikation im Führungsalltag
 
Tag 2
Mitarbeiter motivieren und so zu Spitzenleistungen führen
  • Ziele vereinbaren
  • Aufgaben richtig delegieren
  • Ergebnisse kontrollieren
  • Feedback geben
  • Unterschiedliche Persönlichkeitstypen motivieren
  • Wertschätzender Umgang mit Mitarbeitern
 
Tag 3
Den persönlichen Führungsstil entwickeln
  • Wechsel von der Fach- in die Führungsposition
  • Zwischen Selbstbild und Fremdbild das eigene Profil erkennen und entwickeln
  • Die richtige Mischung zwischen Nähe und Distanz zu Mitarbeitern und ehemaligen Kollegen finden
  • Typische Fallen in der Anfangszeit als Führungskraft
  • Umgang mit kritischen Situationen und Widerständen

Persönliche Potenzialanalyse
  • Was sind die eigenen Stärken?
  • An welchen Bereichen sollte gearbeitet werden?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die neue Führungsaufgabe?
  • Mit welchen Schwierigkeiten oder Hindernissen ist zu rechnen? Wie ist damit umzugehen?

Teilnehmerkreis

Neue Führungskräfte, die gerade Führungsaufgaben übernommen haben oder sich auf die Rolle als Führungskraft vorbereiten wollen.

Abschluss / Prüfung

Optionale Zertifikatsprüfung im Multiple-Choice-Verfahren auf dem Online-Portal

Wertvolle Tipps

3 Tipps für den Rollenwechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten

Tipp 1: Definieren Sie, was genau Ihre neue Rolle als Vorgesetzter für Sie bedeutet.

Stellen Sie sich folgende Fragen: Was wird von mir erwartet und welche Ziele habe ich mir selbst gesetzt? Wie verhalte ich mich in meiner Rolle und welche Wirkung hat das auf mich und mein Umfeld? 
Gewinnen Sie Klarheit über Ihre neue Rolle, Ihre Persönlichkeit und Ihre innere Haltung, um erfolgreich im Spannungsfeld der unterschiedlichen Interessen agieren zu können.
 
Tipp 2: Berücksichtigen Sie auch die heimlichen Erwartungen Ihrer Mitarbeiter und Vorgesetzten.
Heimliche Erwartungen betreffen im Regelfall die weichen Themen und haben die Eigenschaft, dass sie den Umfang der offen formulierten Erwartungen erheblich überschreiten. Daher ist es für Sie als neue Führungskraft besonders wichtig, sich mit folgenden Fragen auseinander zu setzen: Welche Personen richten an mich als Führungskraft relevante Erwartungen? Welche offenen und heimlichen Erwartungen richten Vorgesetzte und Mitarbeiter an mich? Welche Erwartungen und Ziele habe ich? Wie kommuniziere ich diese klar?
Nehmen Sie sich die Zeit, diese Fragen für sich zu beantworten. Denn Ihr Erfolg oder Misserfolg als neue Führungskraft wird nicht nur an den offen kommunizierten Erwartungen gemessen, sondern auch daran, ob Sie die heimlichen Erwartungen Ihrer Vorgesetzten und Mitarbeiter erfüllen.

Tipp  3: Entwickeln Sie Ihren persönlichen Führungsstil.
Um den eigenen Führungsstil zu entwickeln, empfiehlt sich folgender Dreischritt:

  1. von den Besten lernen
  2. sich selber betrachten
  3. den Abgleich vornehmen und Entwicklungsschritte aufzeigen.
Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen, ob und wie weit Sie Ihrem Vorbild näher gekommen sind. Am besten tragen Sie sich dafür Termine ein, damit Sie die kontinuierliche Weiterentwicklung Ihrer Führungsqualitäten im hektischen Tagesgeschäft nicht aus den Augen verlieren.

Weitere wertvolle Tipps, mehrere Führungsmethoden und vieles mehr, die Sie in Ihrer neuen Rolle brauchen, vermitteln wir Ihnen im Intensiv-Seminar Vom Kollegen zum Vorgesetzten. Überzeugen Sie sich selbst!
Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.