Lehrgang zur Schimmelpilzbeseitigung und -bewertung mit DEKRA-Zertifikat

Methode
Dauer
Logo von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Bewertung: starstarstarstarstar 9,8 Bildungsangebote von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,8 (aus 51 Bewertungen)

Tipp: Sie suchen eine Inhouse Schulung? Erhalten Sie von mehreren Anbietern unverbindliche Angebote!

Beschreibung

Bei der Bewertung und Beseitigung von Schimmelpilzen müssen deren Ursachen und Umfang sicher erkannt und exakt bestimmt werden. Auch sollten ausführende Unternehmen ihre Auftragslage und Arbeitsqualität durch einen entsprechenden Nachweis gewährleisten, um sich von unsachgemäß agierenden Betrieben der Branche abzuheben. Der in Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten entwickelte Kompakt-Lehrgang vermittelt dieses notwendige Fachwissen einfach und schnell innerhalb von fünf Tagen.

Hinweis: Die Lehrgangsteile DEKRA-zertifizierte Fachkraft für Schimmelpilzbeseitigung (Teil 1) und DEKRA-zertifizierte/r Sachverständige/r für Schimmelpilzbewertung (Teil 2) sind aufeinander aufbauende Einzellehrgäng…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Bauschäden, Bauingenieurwesen, Bau / Bauwesen, Baurecht und Bauleiter.

Bei der Bewertung und Beseitigung von Schimmelpilzen müssen deren Ursachen und Umfang sicher erkannt und exakt bestimmt werden. Auch sollten ausführende Unternehmen ihre Auftragslage und Arbeitsqualität durch einen entsprechenden Nachweis gewährleisten, um sich von unsachgemäß agierenden Betrieben der Branche abzuheben. Der in Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten entwickelte Kompakt-Lehrgang vermittelt dieses notwendige Fachwissen einfach und schnell innerhalb von fünf Tagen.

Hinweis: Die Lehrgangsteile DEKRA-zertifizierte Fachkraft für Schimmelpilzbeseitigung (Teil 1) und DEKRA-zertifizierte/r Sachverständige/r für Schimmelpilzbewertung (Teil 2) sind aufeinander aufbauende Einzellehrgänge. Teil 1 und Teil 2 finden an fünf aufeinanderfolgenden Tagen statt und können auch einzeln gebucht werden.
 

Ziele & Nutzen

  • In nur zwei Tagen werden Sie zur Fachkraft für Schimmelpilzbeseitigung und in drei Tagen zum/r Sachverständigen für Schimmelpilzbewertung ausgebildet.
  • Unsere erfahrenen Schimmelexperten vermitteln leicht verständlich und anschaulich die komplexen Zusammenhänge, von der mikrobiologischen Untersuchung, über die fachgerechte Beseitigung bis hin zur Gutachtenerstellung. Die Teilnehmer durchlaufen alle praktischen Schritte, die sie im Arbeitsalltag kennen müssen, sodass ein maximaler Praxisbezug gewährleistet ist. So erlernen sie z.B. die fachgerechte Schimmelpilzbeseitigung an einer präparierten Übungswand.
  • Nach der jeweiligen bestandenen Prüfung durch die DEKRA Certification GmbH erhalten die Teilnehmer jeweils ein DEKRA-Zertifikat und sind zum Führen des DEKRA-Siegels berechtigt.

Methodik

Der Lehrgang besteht aus fünf aufeinanderfolgenden Seminartagen, an denen die Teilnehmer von ausgewiesenen Experten umfassend in alle relevanten Themenbereiche eingeführt werden.
Am ersten Seminartag wird das theoretische Basiswissen zur Schimmelpilzbeseitigung vermittelt. Am zweiten Seminartag erlernen die Teilnehmer die praktische Beseitigung von Schimmelpilzen. Die Teilnehmer durchlaufen sämtliche Arbeitsschritte einer fachgerechten Beseitigung.
Am zweiten Tag des Lehrgangs können die Teilnehmer auch optional zwei DEKRA-Prüfungen absolvieren: Die erste Prüfung ist eine schriftliche DEKRA-Prüfung zur Fachkraft im Multiple-Choice-Verfahren. Im zweiten Teil der Prüfung wird die praktische Gerätekunde und deren Anwendung abgefragt. Hierzu genügt die Teilnahme am Praxisteil an Tag 2.

Die Seminartage drei bis fünf thematisieren die grundlegenden Inhalte der Sachverständigentätigkeit für Schimmelpilzbewertung.
Am fünften Tag des Lehrgangs können die Teilnehmer die optionale zweiteilige DEKRA-Prüfung absolvieren: Der erste Teil ist eine schriftliche Multiple-Choice-Prüfung, der zweite Teil eine Heimarbeit. Dabei erstellen die Teilnehmer ein Gutachten und reichen es innerhalb von acht Wochen bei der DEKRA Certification GmbH ein.

Die Lehrgangsteilnehmer erhalten als optimale Lernunterlage und praktisches Nachschlagewerk ein umfangreiches Vertiefungsskript zu allen behandelten Themen.

Inhalte

Tag 1
Biologie und Gefährdung durch Schimmelpilze

  • Merkmale Schimmelpilze und holzzerstörende Pilze
  • Wachstums- und Lebensbedingungen
  • Mögliche Gefährdungen durch Schimmelpilze
    • Gesundheitliche Gefährdung
    • Gefährdung der Bausubstanz
  • Ursachen, Untersuchungsmethoden und Verdachtsbereiche
Arbeitsschutz, Untersuchungen und Schimmelpilzentfernung
  • Rechte und Pflichten (Arbeitsschutz, Handlungsempfehlungen)
  • Schadenerfassung
  • Probenahmeverfahren, Auswertung und Bewertung
  • Arbeitsschritte einer Sanierung (Sanierungsplanung, -verfahren und -ziel)
  • Geräte für Beseitigung und Kontrolle (Filterkunde, Sicherheitsmedien, Schutzausrüstung, Luftkeim- und Partikelsammler, Luftführung)
  • Reinigungsmaßnahmen (Vorreinigung, Feinreinigung, Erfolgskontrolle)
Tag 2
Praxisteil an Schulungsobjekten mit den Schwerpunkten:
  • Einsatz von Schutzausrüstung und Geräten
  • Einrichtung eines Sanierungsbereiches
  • Anwendung von Beseitigungsmethoden
  • Nachbehandlung
  • Sanierungskontrolle
  • Mikroskopie
 
Tag 3
Der Sachverständige – Rechte und Pflichten
  • Anforderungen an Sachverständige und deren Aufgaben
  • Arten von Sachverständigen
  • Selbstständiges Beweisverfahren
  • Verhalten des Sachverständigen bei Gericht
  • Ablehnungsgründe eines Sachverständigen
  • Haftung des Sachverständigen
  • Vergütung des Sachverständigen
  • Beweisfragen bei Schimmelpilzschäden
  • Normen und Regelwerke
 
Tag 4
Grundlagen
  • Mikrobiologie der Schimmelpilze
  • Vorkommen und Merkmale
  • Eigenschaften, Aufbau und Struktur
  • Vermehrung und Wachstum
  • Bauphysikalische Grundlagen (Wärme und Feuchte)
  • Bauprodukte (Gips, Putz, Mörtel und andere)
  • Probenahme und Untersuchung
  • Verfahren
  • Aufbereitung
  • Nachweisverfahren
  • Analyse und Bewertung von Schimmelpilzen
  • Auswertung und Interpretation von Laborergebnissen
  • Indikatororganismen aus baulicher Sicht
  • Beurteilung aus hygienischer Sicht
 
Tag 5
Gutachtenerstellung
  • Rechtlicher Rahmen für die Gutachtenerstellung
  • Auftraggeber und Vertrag
  • Auftragsbeschreibung
  • Messverfahren
  • Aufbau und formale Struktur eines Gutachtens
  • Ortstermin mit Vor- und Nachbereitung
  • Beweissicherung, Ursachenforschung und Gefährdungsbeurteilung
  • Fachfragen im Zusammenhang mit einem Schimmelpilzbefall
  • Konzept zur Schimmelpilzbeseitigung
  • Erstellung eines vollständigen Gutachtens
  • Fertigstellung und Präsentation des Gutachtens
  • Praxistipps: Häufige Fehler bei der Gutachtenerstellung
Vorbereitung auf die DEKRA-Prüfung

Teilnehmerkreis

Die Ausbildung wird empfohlen für:

  • Architekten, Ingenieure und Techniker aus dem Bauwesen mit Berufserfahrung
  • Handwerksmeister und Techniker aus dem Bauhaupt- oder Baunebengewerbe
  • Selbständige in handwerksähnlichem Bau-Gewerk
Hinweis: Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Selbständige und Freiberufler.

Teilnahmevoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung Fachkraft Schimmelpilzbeseitigung
 

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bau- und Baunebengewerbe bzw. im handwerksähnlichen Baugewerbe und mindestens eine zwei-jährige praktische Tätigkeit innerhalb der letzten vier Jahre
und
  • Nachweis über die Qualifikation (z. B. Teilnahmebescheinigung Seminarbesuch)

Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung Sachverständiger Schimmelpilzbewertung
 
  • Abgeschlossenes Studium an einer Technischen Universität oder Fachhochschule (Architektur, Bauingenieurwesen, Baubiologe.) und mindestens eine drei-jährige baubezogene praktische Tätigkeit innerhalb der letzten fünf Jahre
oder
  • abgeschlossene Ausbildung als Handwerksmeister oder Techniker aus dem Bau- oder Baunebengewerbe und mindestens eine fünf-jährige baubezogene praktische Tätigkeit innerhalb der letzten acht Jahre
oder
  • Selbständigkeit im handwerksähnlichem Baugewerbe und mindestens eine acht-jährige baubezogene praktische Tätigkeit innerhalb der letzten zehn Jahre.
und
  • Nachweis über die Qualifikation (z. B. Teilnahmebescheinigung Seminarbesuch)
sowie
  • ein erfolgreicher Abschluss zur Fachkraft Schimmelpilzbeseitigung (Prüfungsteil 1) oder gleichwertige Nachweise.

Die Zulassungsvoraussetzungen gelten nur für die optionale DEKRA-Prüfung. Die Lehrgänge sind nicht zulassungsbeschränkt. Die Teilnehmer erhalten zusätzlich jeweils eine Teilnahmebescheinigung der AKADEMIE HERKERT.

Die DEKRA Certification GmbH bewertet die fachliche Kompetenz der Teilnehmer und die Eignung anhand der Teilnahmevoraussetzungen und einer Prüfung nach festgelegten Qualifikationsanforderungen (DEKRA Standard). Diese Voraussetzungen sind zwingend für die Zulassung zur Prüfung zu erfüllen. Die genauen Prüfmodalitäten entnehmen Sie der Prüfungsordnung der DEKRA Certification GmbH..

Wir prüfen gerne kostenlos und individuell, ob Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme an der DEKRA Prüfung erfüllen. Bitte kontaktieren Sie hierzu unsere Produktbetreuerin Silvia Früh per Telefon (08233 381 455) oder per E-Mail (silvia.frueh@forum-verlag.com).

Mit dieser Anmeldung bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Prüfungsmodalitäten und die separat anfallenden Prüfungsgebühren, welche die DEKRA Certification GmbH gesondert in Rechnung stellt. Gleichzeitig erklären Sie sich einverstanden, dass die FORUM VERLAG HERKERT GMBH personenbezogenene Daten für die Ausbildungs- und Prüfungsdurchführung erheben und an die DEKRA Certification GmbH zu Prüfungszwecken weiterleiten darf sowie Prüfungsergebnisse zu Evaluationszwecken abfragen kann. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen finden Sie unter www.akademie-herkert.de/datenschutzerklaerung.

Abschluss / Prüfung

Die DEKRA-Prüfung für die Fachkraft besteht aus zwei Teilen:

  • Teil 1: Schriftliche Prüfung im Multiple Choice-Verfahren (Dauer: 60 Min.)
  • Teil 2: Abgeschlossener Praxisteil (Gerätekunde) von mindestens 6 Stunden. Hierfür reicht eine Bescheinigung durch den DEKRA-Bildungspartner AKADEMIE HERKERT aus, die Sie mit Teilnahme am Praxisteil an Tag 2 erhalten.
Die DEKRA-Prüfung für den Sachverständigen besteht ebenfalls aus zwei Teilen:
  • Teil 1: Schriftliche Prüfung im Multiple Choice-Verfahren (Dauer: 60 Min.) und ggf. offene Fragen
  • Teil 2: Erstellung eines Gutachtens (in Heimarbeit). Erstellung eines Prüfungsgutachtens anhand der ausgegebenen Aufgabenstellung. Das Gutachten zu dieser Fallaufgabe muss nach Abschluss der schriftlichen Prüfung (Teil 1) innerhalb von acht Wochen bei DEKRA Certification zur Bewertung vorliegen.
Das Bestehen der DEKRA-Prüfung für den Sachverständigen berechtigt zum Führen des DEKRA-Siegels.

Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr zur DEKRA-Prüfung für die Fachkraft (in Höhe von EUR 319,- zzgl. MwSt.) ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten und wird gesondert durch die DEKRA Certification GmbH in Rechnung gestellt.

Die Prüfungsgebühr zur DEKRA-Prüfung für den Sachverständigen (in Höhe von EUR 575,- zzgl. MwSt.) ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten und wird gesondert durch die DEKRA Certifikation GmbH in Rechnung gesetllt. Die Prüfungsgebühr verringert sich auf EUR 409,- zzgl. MwSt. bei gültigem DEKRA-Abschluss "Fachkraft für die Schimmelpilzbeseitigung".

Rabatte gelten nur für die Lehrgangsgebühren, nicht für die Prüfungsgebühr.


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Sehen Sie sich ähnliche Produkte mit Bewertungen an: Bauschäden.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.