Export & Zoll für Einsteiger: Das 1x1 der Exportabwicklung

Dauer
Ausführung
Vor Ort, Online
Startdatum und Ort
Logo von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Bewertung: starstarstarstarstar 9,8 Bildungsangebote von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,8 (aus 52 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Startdaten und Startorte

placeDorint Hotel Leipzig, 04103, Leipzig, Stephanstr. 6
1. Feb 2022
placeMercure Hotel Bristol Stuttgart Sindelfingen, 71065, Stuttgart, Wilhelm-Haspel-Str. 101
3. Feb 2022
placeMercure Hotel Köln Belfortstraße, 50668, Köln, Belfortstr. 9
8. Feb 2022
placeMercure Hotel Hannover Oldenburger Allee, 30659, Hannover, Oldenburger Allee 1
9. Feb 2022
computer Online:
22. Feb 2022
placeMercure Hotel München City Center, 80336, München, Senefelder Str. 9
3. Mai 2022
placeMercure Hotel Frankfurt Eschborn Helfmann Park, 65760, Frankfurt am Main, Helfmann-Park 1
5. Mai 2022
placeMercure Hotel Düsseldorf City Nord, 40470, Düsseldorf, Noerdlicher Zubringer 7
10. Mai 2022
placeMercure Hotel Berlin City, 10115, Berlin, Invalidenstr. 38
17. Mai 2022
computer Online:
1. Jun 2022
placeNovotel Nürnberg am Messezentrum, 90471, Nürnberg, Muenchener Straße 340
18. Okt 2022
placeMercure Hotel Bristol Stuttgart Sindelfingen, 71065, Stuttgart, Wilhelm-Haspel-Str. 101
8. Nov 2022
placeMercure Hotel Düsseldorf City Nord, 40470, Düsseldorf, Noerdlicher Zubringer 7
10. Nov 2022
placeNovotel Hamburg City Alster, 22087, Hamburg, Luebecker Straße 3
15. Nov 2022
computer Online:
17. Nov 2022

Beschreibung

Mitarbeiter in Exportabteilungen werden tagtäglich mit komplizierten Begriffen und Vorgängen konfrontiert! Die komplexen zollrechtlichen Zusammenhänge sind für Einsteiger häufig schwer zu verstehen. Wenn im Unternehmen nur Daten aus alten Exportvorgängen übernommen werden, können erhebliche Fehler entstehen. Aber auch erfahrene Kollegen stoßen immer wieder auf neue Detailfragen z. B. zur Umsetzung der Vorschriften des Unionszollkodex oder im Umgang mit Dual-Use-Gütern. 

In diesem Seminar vermitteln Experten das nötige Basiswissen für Einsteiger wie auch für Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Mehr als 3000 zufriedene Teilnehmer des Zoll-Seminars seit 2008!

Ziele & Nutzen

  • Einf…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: Export & Import, Zoll, Vertriebsmanagement, Handel und Industriekaufmann/-frau.

Mitarbeiter in Exportabteilungen werden tagtäglich mit komplizierten Begriffen und Vorgängen konfrontiert! Die komplexen zollrechtlichen Zusammenhänge sind für Einsteiger häufig schwer zu verstehen. Wenn im Unternehmen nur Daten aus alten Exportvorgängen übernommen werden, können erhebliche Fehler entstehen. Aber auch erfahrene Kollegen stoßen immer wieder auf neue Detailfragen z. B. zur Umsetzung der Vorschriften des Unionszollkodex oder im Umgang mit Dual-Use-Gütern. 

In diesem Seminar vermitteln Experten das nötige Basiswissen für Einsteiger wie auch für Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Mehr als 3000 zufriedene Teilnehmer des Zoll-Seminars seit 2008!

Ziele & Nutzen

  • Einfach und verständlich erhalten die Teilnehmer ein solides Verständnis der zollrechtlichen Zusammenhänge, damit auftretende Problemstellungen sicher beurteilt und optimale Lösungen gefunden werden.
  • Die Teilnehmer lernen im Seminar, welche Inhalte Ausfuhranmeldungen, Ursprungszeugnisse und Lieferantenerklärungen enthalten müssen und wie man den Ursprung von Waren feststellt.
  • Ein ausführliches Skript mit praktischen Arbeitsanleitungen unterstützt die Teilnehmer künftig im Alltag.

Methodik

Praktische Darstellung der zoll- und außenwirtschaftsrechtlichen Zusammenhänge anhand von Praxisbeispielen, aktive Mitarbeit und Diskussion sowie Besprechung individueller Fragen.

Besonderheiten der virtuellen Veranstaltung:

  • Gleichwertige Alternative zur Präsenzveranstaltung dank innovativer Technik (Zoom). 
  • Mittels Video- und Audioübertragung stellen die Teilnehmer, wie in einer echten Seminaratmosphäre, ihre individuellen Fragen und tauschen sich interaktiv aus. 
  • Die Agenda des virtuellen Seminars orientiert sich am Tagesablauf der Präsenzveranstaltung. Auch hier sind Pausen vorgesehen.
  • Es entstehen keine Reise- und Übernachtungskosten. 
meine.akademie-herkert.de
Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.

Inhalte

Wichtige Rechtsgrundlagen bei der Zoll- und Exportabwicklung

  • Die Basisregeln nach dem Unionszollkodex
  • Welche Aufgaben haben die Zollstellen und anderen Behörden (BAFA, IHK)?
  • Fazit: Was der neue Unionszollkodex (UZK) 2016 für Unternehmen gebracht hat

Das richtige Vorgehen bei der Ausfuhrkontrolle
  • Welche nationalen und europäischen Rechtsgrundlagen gelten (AWG/AWV/Dual-Use-VO)
  • Der richtige Umgang mit Dual-Use-Erzeugnissen
  • Lieferungen in kritische Länder – Das muss man bei Länderembargos beachten
  • Überprüfen von Terrorlisten
  • Genehmigungscodierungen bei Ausfuhranmeldungen

Überblick über die Ausfuhr- und Zollverfahren
  • Das Ausfuhrverfahren aus zollrechtlicher Sicht: Ablauf und Verfahrensschritte
    Die elektronische Ausfuhranmeldung (ATLAS) und ihre Abwicklung
  • Ausnahmen vom Normalverfahren: Der Zugelassene Ausführer (ZA)
  • Wann man Waren mündlich anmelden kann und was bei Kleinsendungen gilt
  • Praxisbeispiele: So wendet man die richtige Genehmigungs-Codierung in der Ausfuhranmeldung an
  • Nachweisdokumente für die Umsatzsteuer-Freiheit bei Drittlands- und EU-Lieferungen

Die richtige Anwendung der Ursprungs- und Präferenzregeln
  • Die Grundregeln des Warenursprungs
  • Das ABC der Präferenzabkommen
  • Präferenzregeln und Präferenzkalkulation
  • Welche Präferenzdokumente man im Einzelfall benötigt (EUR.1, A.TR)
  • Ursprungserklärungen
  • Vereinfachung: Ermächtigter Ausführer (EA)
  • Das System der Lieferantenerklärungen
  • Die nichtpräferenziellen Ursprungsregeln
  • Ursprungszeugnisse

Ursprungsmodalitäten in praktischen Anwendungsfällen

Wichtige Exportdokumente
  • Welche anderen Exportdokumente man für die Praxis kennen sollte. Wo findet man diese?

Ergänzt um Teilnehmerdiskussion und Praxisfragen

Teilnehmerkreis

Neue Mitarbeiter/innen mit geringen Kenntnissen in Exportabteilungen, Mitarbeiter aus aufgabenfremden Bereichen (z. B. Vertrieb, Marketing, Controlling etc.), die Basiswissen zur Thematik benötigen oder erfahrene Mitarbeiter/innen, die ihr Wissen auffrischen möchten.


Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.