Coaching-Methoden für Führungskräfte in der agilen Arbeitswelt

Methode
Dauer

Coaching-Methoden für Führungskräfte in der agilen Arbeitswelt

AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Logo von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Bewertung: starstarstarstarstar 9,8 Bildungsangebote von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,8 (aus 52 Bewertungen)

Tipp: Sie suchen eine Inhouse Schulung? Erhalten Sie von mehreren Anbietern unverbindliche Angebote!

Beschreibung

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Agiles Arbeiten und vernetztes Denken erfordern ein verstärktes eigenverantwortliches und autonomes Handeln der Mitarbeiter. Damit verändern sich auch die Erwartungen an Führungskräfte: Aus Vorgesetzten, die anleiten und kontrollieren, werden Moderatoren und Begleiter, die ihre Teams unterstützen und ermutigen. Führungskräfte müssen in der Lage sein, so zu führen, dass Mitarbeiter ihre Entwicklung eigenständig vorantreiben. Genau hier setzt Coaching an: Coaching-Methoden helfen Menschen, eigene Potentiale zu erkennen und Ressourcen optimal zu nutzen.
Wer seine Mitarbeiter dabei unterstützt, vorhandene Fähigkeiten selbständig weiter zu entwickeln…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Agiles Arbeiten und vernetztes Denken erfordern ein verstärktes eigenverantwortliches und autonomes Handeln der Mitarbeiter. Damit verändern sich auch die Erwartungen an Führungskräfte: Aus Vorgesetzten, die anleiten und kontrollieren, werden Moderatoren und Begleiter, die ihre Teams unterstützen und ermutigen. Führungskräfte müssen in der Lage sein, so zu führen, dass Mitarbeiter ihre Entwicklung eigenständig vorantreiben. Genau hier setzt Coaching an: Coaching-Methoden helfen Menschen, eigene Potentiale zu erkennen und Ressourcen optimal zu nutzen.
Wer seine Mitarbeiter dabei unterstützt, vorhandene Fähigkeiten selbständig weiter zu entwickeln, stärkt deren Selbstvertrauen und Motivation. Unsere erfahrene Trainerin zeigt, welche zeitgemäßen Handlungsoptionen Coaching-Tools Führungskräften eröffnen.

Ziele & Nutzen

  • Gesprächstechniken optimieren: Mit ausgewählten Fragetechniken aus dem Coaching ermutigen die Teilnehmer ihre Mitarbeiter eigene Fähigkeiten zu erkennen und Lösungen selbst zu erarbeiten. So etablieren sie Vertrauen als Basis erfolgreicher Zusammenarbeit.
  • Mitarbeiter bestmöglich fördern: Die Teilnehmer machen vorhandene Ressourcen ihrer Mitarbeiter sichtbar und schaffen neuen Raum, um Potentiale optimal und selbstverantwortlich zu nutzen. So entsteht ein positives Umfeld für Innovationen und Motivation.
  • Nachhaltiges Trainingskonzept: Im Workshop üben die Teilnehmer die vorgestellten Tools intensiv und profitieren vom Feedback der Trainerin. Anschließend definieren sie ihren persönlichen Aktionsplan für die Transferphase. Im virtuellen Nachtreffen reflektieren sie ihre Erfahrungen und festigen ihr Know-How.

Methodik

Das Seminar kann als Präsenzveranstaltung oder als live-online-Training gebucht werden. In beiden Formaten besteht das Seminar aus einer Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit Fragen zu stellen und profitieren vom Erfahrungsaustausch mit den Experten und Kollegen.
  
Besonderheiten des virtuellen Seminars:

  • Gleichwertige Alternative zur Präsenzveranstaltung dank innovativer Technik (Zoom, Adobe Connect, etc.)
  • Mittels Video- und Audioübertragung stellen die Teilnehmer, wie in einer echten Seminaratmosphäre, ihre individuellen Fragen und tauschen sich interaktiv untereinander und mit dem Referenten aus. 
  • Es entstehen keine Reise- und Übernachtungskosten.
meine.akademie-herkert.de
Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.

Inhalte

Trainingsinhalte, 2-tägiger Workshop

Coaching als zeitgemäßes Führungstool

  • Rollenveränderung vom Vorgesetzten zum Moderator und Begleiter
  • Klärung der Rollen: Führungskraft, Berater, Coach
  • Persönliche Haltung reflektieren und eigene Potentiale bewusst nutzen
  • Selbstbild vs. Fremdbild und wie Führungskräfte daran ansetzen
  • Kommunikative Kompetenz im Aufbau von Kontakt und Vertrauen
Agiles Arbeiten
  • Welche Führung brauchen Mitarbeiter in der neuen Arbeitswelt?
  • Das Prinzip der Partizipation
  • Als Führungskraft den Raum für Selbstverantwortung aktiv gestalten
  • Coaching von Mitarbeitern über virtuelle Medien
Kompetenzen erkennen und lenken
  • Das Kompetenzmodell verstehen
  • Ressourcen entdecken und optimal nutzen
  • Reifegrad bestimmen, Aufgaben analysieren und passend delegieren
  • Alternative Vorgehensweise entwerfen
Die richtige Haltung als Führungskraft – Kommunikative Kompetenz vertiefen
  • Wirkung von Sprache erkennen und gezielt einsetzen
  • Vorgehen im Gespräch: Transaktionsanalyse
  • Nonverbale Sprache interpretieren
  • Man kann nicht nicht kommunizieren: Wirkungsweise entfalten nach Mehrabian
Ausgewählte Coaching Methoden
  • Do’s and Dont’s für Coaching-Gespräche
  • Ablauf eines Coaching-Gesprächs
  • Fragetechniken gezielt und authentisch einsetzen
  • Die Wundermethode
  • Systemische Fragen
  • Umgang mit kritischen Situationen und Widerständen
  • Das Fördergespräch
  • Kurzintervention bei Feedback 4-mat
Vorbereitung der Transferphase – den persönlichen Aktionsplan definieren
  • Was nehme ich mit und wie setze ich es um?
  • Transferaufgaben festlegen
  • Patenschaften für die Transferzeit bilden, um gemeinsam das Gelernte zu reflektieren

Transferphase, Übungen zur Vertiefung, Dauer 6 Wochen

Unter Zuhilfenahme erprobter Arbeitshilfen und Leitfäden:
  • Ein Coaching-Gespräch mit einem Mitarbeiter durchführen und protokollieren
  • Die Entwicklungsfelder des Mitarbeiters evaluieren
  • Gemeinsam einen Entwicklungsfahrplan mit SMARTen Zielen erarbeiten

Teilnehmerkreis

Das Training wendet sich an Führungskräfte aller Hierarchieebenen, Projektleiter und Mitarbeiter ohne Weisungsbefugnis, die ihr Handlungsrepertoire und ihre Führungskompetenz um Coaching-Methoden erweitern wollen, um Mitarbeiter nachhaltig zu motivieren und als Team erfolgreicher zu sein.

Virtuelles Nachtreffen

Sechs Wochen nach dem Workshop:

  • Die eigenen Erfahrungen aus den Coaching-Gesprächen der Transferhase reflektieren: Was ist gut gelaufen, wo lagen die Schwierigkeiten?
  • Antworten auf die Fragen der Teilnehmer
  • Vorstellung typischer Gesprächssituationen und Diskussion möglicher Handlungsoptionen
  • Tipps von der Trainerin: Schwierige Situationen meistern.

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig: 

  • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux
  • Internet-Zugang mit mind. 600 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss)
  • Internetbrowser:  Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome
  • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise Webcam
  • Die Zugangsdaten werden Ihnen rechtzeitig im Vorfeld mitgeteilt.

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Seminar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.