CME-Kurs: Abrechnung von CAD-CAM-Zahnersatz und 3D-Druck

Methode

CME-Kurs: Abrechnung von CAD-CAM-Zahnersatz und 3D-Druck

AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Logo von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Bewertung: starstarstarstarstar 9,8 Bildungsangebote von AKADEMIE HERKERT - FORUM VERLAG HERKERT GMBH haben eine durchschnittliche Bewertung von 9,8 (aus 52 Bewertungen)

Tipp: Haben Sie Fragen? Für weitere Details einfach auf "Kostenlose Informationen" klicken.

Beschreibung

Die Planungs- und Fertigungsmöglichkeiten im Bereich der Zahntechnik haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die Abrechnungsmöglichkeiten für diese neuen, digitalen Arbeitsschritte bleiben durch die unveränderten Leistungsverzeichnisse hingegen sehr begrenzt.

Damit Zahnärzte und ihr Praxisteam trotzdem das volle Abrechnungspotenzial nutzen und ihre erbrachten Leistungen für Patienten nachvollziehbar darstellen können, müssen sie sowohl die vorhandenen Abrechnungspositionen optimal einsetzen als auch eigene Positionen anlegen.

In der Video-Schulung Abrechnung von CAD-CAM-Zahnersatz und 3D-Druck gibt der erfahrene Experte Stefan Sander wertvolle Hilfestellungen für die optimale A…

Gesamte Beschreibung lesen

Frequently asked questions

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Noch nicht den perfekten Kurs gefunden? Verwandte Themen: CAD / CAM, 3D-Druck, Siemens NX / CAD, AutoCAD und Kunststofftechnik.

Die Planungs- und Fertigungsmöglichkeiten im Bereich der Zahntechnik haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die Abrechnungsmöglichkeiten für diese neuen, digitalen Arbeitsschritte bleiben durch die unveränderten Leistungsverzeichnisse hingegen sehr begrenzt.

Damit Zahnärzte und ihr Praxisteam trotzdem das volle Abrechnungspotenzial nutzen und ihre erbrachten Leistungen für Patienten nachvollziehbar darstellen können, müssen sie sowohl die vorhandenen Abrechnungspositionen optimal einsetzen als auch eigene Positionen anlegen.

In der Video-Schulung Abrechnung von CAD-CAM-Zahnersatz und 3D-Druck gibt der erfahrene Experte Stefan Sander wertvolle Hilfestellungen für die optimale Abrechnung privater zahntechnischer Leistungen.

   

Ziele & Nutzen

  • Flexibel: Die Teilnehmer können das E-Learning absolvieren, wann und wo sie wollen. 
  • Tipps für die Praxis: Die Potenziale der zahntechnischen Abrechnung und die Unterschiede in der Abrechnung von Praxisleistungen und Laborleistungen werden anhand ausführlicher Beispiele anschaulich vermittelt. 
  • Zertifiziert: Nach bestandener Lernerfolgskontrolle auf dem Online-Lernportal können sich die Teilnehmer ein Zertifikat über 4 CME-Punkte direkt herunterladen. "

Methodik

  • Die Video-Schulung wird auf dem Online-Portal für den Teilnehmer freigeschaltet.
  • Auf dem Online-Portal steht dem Teilnehmer außerdem eine CME-Lernerfolgskontrolle aus textbasierten Multiple-Choice-Aufgaben zur Verfügung.
  • Bei korrekter Beantwortung der Fragen (mindestens 80 %) steht dem Teilnehmer das Zertifikat über die entsprechenden CME-Punkte gemäß BZÄK/DGZMK direkt online zur Verfügung.
  • Die CME-Lernerfolgskontrolle kann zweimal kostenfrei wiederholt werden.

Inhalte

 

  • Vorteilhafte Abrechnung von CAD-CAM-Leistungen
  • CAD-CAM-Leistungen ins „richtige“ Licht stellen und sich erfolgreich vom Wettbewerb abgrenzen
  • Rechtssicherheit schaffen und sich vor Regressen schützen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Wissenswertes zum Vergleich Praxisleistung vs. Laborleistung
  • Unterscheidung von möglichen Arbeitsabläufen
  • Beispiele für die Einzelfallberechnung
  • Veränderung der Abrechnung durch die Erbringung digitaler Leistungen
  • Abrechnungsbeispiele für den Bereich 3D-Druck

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter und Inhaber von Zahnarztpraxen sowie Dentallaboren, Zahntechniker
 

Abschluss/Prüfung

Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern
Die Fortbildung wird gemäß den aktuellen Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK, DGZMK und der KZBV einschließlich der gemeinsamen Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und der DGZMK durchgeführt und ist bei der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns anerkannt. Die Fortbildung ist damit auch für andere Zahnärztekammern bzw. Kassenzahnärztliche Vereinigungen anerkennungsfähig.

Auf diese Fortbildung werden 4 Fortbildungspunkte vergeben.


Werden Sie über neue Bewertungen benachrichtigt

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie Erfahrung mit diesem Webinar? Schreiben Sie jetzt eine Bewertung und helfen Sie Anderen dabei die richtige Weiterbildung zu wählen. Als Dankeschön spenden wir € 1,00 an Stiftung Edukans.

Es wurden noch keine Besucherfragen gestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Bitte füllen Sie das Formular so vollständig wie möglich aus

Anrede
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)
(optional)

Haben Sie noch Fragen?

(optional)
Damit Ihnen per E-Mail oder Telefon weitergeholfen werden kann, speichern wir Ihre Daten.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.