Ausgewählte Filter:

Buchhaltung

Buchhaltung und Buchführung werden umgangssprachlich oft synonym verwendet. Dies ist jedoch nicht ganz korrekt. Buchführung bezeichnet die Aufzeichnung aller Geschäftsvorgänge zeitlich geordnet und in Zahlenwerten, während Buchhaltung der Sammelbegriff für alle Abteilungen eines Unternehmens ist, die sich mit Buchführung befassen. In kleinen und mittelständischen Unternehmen kann dies eine einzige Abteilung sein, in großen Konzernen ist die Buchhaltung oft in verschiedene Teilbereiche wie Finanzbuchhaltung, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung und Lohnbuchhaltung unterteilt.

Buchhaltungskurse

Zu den Grundlagen, die in einem Buchhaltungskurs gelehrt werden, gehört die Gewinn-und-Verlust (GuV) Rechnung. Ein Buchhalter muss aber nicht nur die Grundlagen und praktische Buchungsabläufe und Kontierungsprozesse kennen, sondern auch fundiertes Wissen zu verschiedenen Steuern und rechtlichen Grundlagen im Zahlungsverkehr aufweisen. Die Arbeit des Buchhalters wird durch viele Buchhaltungsprogramme unterstützt, die sich entweder auf einen Teilbereich wie Lohnbuchhaltung spezialisieren oder alle Aspekte der Buchführung integrieren.

Statistiken

  • 146 Kurse
  • 49 Anbieter
  • € 80 - € 9.270,35 Kosten

Springest Newsletter abonnieren?

So bleibst du auf dem Laufenden und erhältst Updates über Events, Gewinnspiele, Aktionen, Artikel & News, rund um Weiterbildung.

Folge uns auf: Facebook Twitter LinkedIn

1 Buchhaltungskurse, Weiterbildung & Seminare

Logo von Verlag Dashöfer GmbH

durch die fortlaufenden Änderungen, die auch in der Buchhaltung beachtet werden müssen. Dieses Videoseminar behandelt das Thema Körperscha…

  • 1
Not for humans